Deutschland gewährt Marokko einen Kredit

Dieser Betrag, der von der deutschen Entwicklungsbank KfW im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ freigegeben wurde, beinhaltet neben einem Zuschuss von 15 Millionen Euro auch ein Darlehen in Höhe von 150 Millionen Euro. Euro, betont der Leiter des KfW-Nationalbüros in Rabat, Marcus Faschina.

Dazu unterzeichnete der Beamte mit Wirtschafts- und Finanzministerin Nadia Fattah Al-Alawi zwei Finanzierungsverträge über einen Kredit und eine Spende. Die feierliche Unterzeichnung fand im Beisein des deutschen Botschafters in Rabat, Robert Dulger, statt.

Zum Nachlesen: Der Streit zwischen Marokko und Deutschland gehört der Vergangenheit an

Laut einer Pressemitteilung des Ministeriums kommt dieses subventionierte Darlehen zu der im Dezember 2020 gewährten ersten Tranche von 250 Millionen Euro hinzu. Nadia Fattah Alaoui begrüßte die anhaltende Unterstützung der KfW für den von Rabat eingeleiteten Reformprozess zur Förderung der finanziellen Inklusion und der Kapitalmärkte . und finanzielle Stabilität.

In Bezug auf die Finanzhilfe wird es Marokko ermöglicht, verschiedene technische Hilfe zu mobilisieren, um Reformen zu unterstützen, die den Themen finanzielle Eingliederung, Förderung und Unternehmertum, Entwicklung der Kapitalmärkte und Finanzstabilität für einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren gewidmet sind, wie in angegeben dieselbe Quelle.

Siehe auch  Gibt es ein kommerzielles frankophones?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert