Deutschland Gosprom bereitet eine Rettungsaktion in Höhe von 5-10 Milliarden für Deutschland vor

Die Rettungsaktion könnte Anfang dieser Woche stattfinden, wobei die staatliche Bank KfW als Kreditgeber fungiert, aber die Gespräche laufen noch und die Pläne werden sich wahrscheinlich ändern, heißt es in dem Bericht.

Das Unternehmen ist in mehreren Ländern tätig, konzentriert sich jedoch auf seine Handels-, Speicher- und Börsenaktivitäten in Deutschland, dem größten europäischen Gasmarkt auf dem Kontinent, und benötigt finanzielle Anreize, um sicherzustellen, dass es einen bedeutenden Anteil am Gasmarkt der Region halten kann.

Im Mittelpunkt seiner Probleme steht die Notwendigkeit, seine Kunden und Geschäftspartner zu halten und sicherzustellen, dass der Betrieb reibungslos läuft, während die Kosten für den Kauf von Schnellgas gestiegen sind.

Nachdem Gasprom seinen Gasbetrieb in Deutschland eingestellt hat, muss Gasprom für bestimmte Teile seines vertraglichen Geschäfts zusätzlich zu seinem reinen Exportgeschäft nach Deutschland Gas auf den deutschen Spotmärkten kaufen.

Auf Anfrage von Reuters zum Bloomberg-Bericht sagte die Energieregulierungsbehörde, Bundesnetzagentur, ein Sprecher für Bonn: „Wir beteiligen uns nicht an Spekulationen.“

Cosprom habe seit dem Eingriff der Regulierungsbehörde am 4. April hart mit allen Machthabern daran gearbeitet, den Geschäftsbetrieb Deutschlands fortzuführen.

Der Gaspreis am Spotmarkt in Deutschland ist dreimal so hoch wie vor einem Jahr.

Dies ist das Ergebnis einer Kombination aus einer starken Erholung der weltweiten Nachfrage und rückläufigen Lieferungen aus Russland im vergangenen Herbst, die den Störungen vorausgingen, die seit der Invasion des Kreml in seinem südlichen Nachbarn Ukraine im Februar zu beobachten waren.

($ 1 = 0,9577 Euro)

Siehe auch  Erste Netzwerkempfehlung von Laura: Immer noch zufrieden mit Wendler!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.