Deutschland hat keine Strategie mehr – Befreiung

Sie haben über zwei Monate auf diesen Tag gewartet! Wiedereröffnung von Friseursalons. Dieser Montag, der 1. März, markiert einen Wendepunkt in der Gesundheitspolitik der Bundesregierung. Unter dem Druck der öffentlichen Meinung und nach vielen Wahlkämpfen werden die Empfänge für andere Unternehmen wieder geöffnet. “Würde”Mit den Worten von Marcus Soder, Bayerns Chef und möglicher Nachfolgerin von Angela Merkel, die seit jeher eine strenge Gesundheitspolitik verfolgt.

Sein Gegner im Rennen um die Kanzlerin, Kurator Armin Lashed (Chef der Region Nordrhein-Westfalen), fügte hinzu, dass Haarpflege eine sei “Von großer Wichtigkeit” Für ältere Menschen. Die anfängliche Eröffnung der Friseure provozierte die Wut anderer Händler. “Ich sehe keinen Unterschied zwischen anderthalb Stunden beim Friseur und fünfzehn Minuten beim Einkaufen in einem Geschäft.”Stephen Kendall, Generalsekretär der Retail Federation (HDE), übernahm.

Berlin war in den letzten Wochen von seiner Anti-Regierungs-Strategie völlig abgelenkt. Nachdem die Grenze zu Österreich, Tirol und der Tschechischen Republik praktisch geschlossen worden war, beschloss die Regierung Merkel am Dienstag einseitig, die Passagen von der Mosel zum Zaren und zur Rheinland-Pfalz aufgrund der zunehmenden südafrikanischen Vielfalt zu filtern. In dieser französischen Region (60% der Fälle nach Angaben des französischen Premierministers Jean Costex). Die deutschen Behörden haben die Mosel als separate Transportzone in die Liste der 14 Länder und Regionen aufgenommen. Ohne weniger als 48 Teststunden hätte er keine Strecke und keine Zug- oder Busfahrt zwischen Mozel und Deutschland.

Diese Ergebnisse wurden nicht nur von Paris, sondern auch von Brüssel kritisiert, das weitere Ratschläge zu diesem wesentlichen Thema der Freizügigkeit eingeholt hätte. Vor zwei Wochen sagte der Innenminister der Union, er sei nicht besorgt über die erneute Prüfung in Brüssel. “Das reicht fürs Erste! Die Kommission hat in den letzten Monaten genug Fehler bei der Verteilung von Impfstoffen gemacht.”, Sagte der bayerische Kurator Horst Seehofer. “Die EU sollte uns unterstützen, anstatt uns Hindernisse in den Weg zu stellen.” Er fügte hinzu.

READ  Deutschland: Die Bayern sind die einzige Mannschaft, die Toronto mit 4: 2 besiegt hat

Diese Ankündigungen zeigen vor allem, inwieweit deutsche Politiker über den Gesundheitszustand und die Ungeduld der Menschen besorgt sind. Als sich die Differenzen ausbreiteten, stellten die Regierung und London diese Woche fest, dass das nationale Ereignisratenziel von 35 nicht erreicht werden konnte, um eine schnelle Umstrukturierung zu beginnen (die über 60 pro Woche stagnierte). Auch der Virologe Christian Troston, Angela Merkels Berater, glaubt an Deutschland “Bereits in eine neue Welle eingetreten”. Deutschland hat an diesem Wochenende die Marke von 70.000 überschritten.

Die Impfkampagne wurde nicht durchgeführt

Dies war ursprünglich ein Modell für das Epidemie- und Krisenmanagement “Auf Deutsch” Verwirrt. Gesundheitsministerin Jens Spann, die vor sechs Monaten angesprochen wurde, um Merkel als Präsidentin zu ersetzen, kristallisiert jetzt jede Kritik heraus, insbesondere für ihre Testpolitik. Nach Angaben des Europäischen Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (ECDC) fiel Deutschland in der ersten Februarwoche auf den 22. Platz (27 Länder) (1.344 Studien pro 100.000 Einwohner gegenüber 10.800 in Österreich).

Auch die Impfkampagne wurde nicht durchgeführt. Nur 4,5% der Bevölkerung erhielten die erste Injektion der Woche. Der Mangel an Dosen ist nicht mehr der einzige Grund für die deutsche Niederlage: Der anglo-schwedische Impfstoff in der Bevölkerung hat Astrogeneka gezwungen, seine Empfehlung, keinen Impfstoff zu injizieren (Stico), zu überdenken.

Mehr als eine Million dieser Dosen werden in Impfzentren nicht verwendet “Irrationale Gründe”, Sagen Ärzte. Viele Politiker glauben, dass es notwendig ist, diesen Impfstoff jetzt allen ohne Priorität zur Verfügung zu stellen. Es ist besser, es zu benutzen, als es wegzuwerfen. „Wer geimpft werden möchte, sollte geimpft werden ! » Marcus Soder wurde diesen Sonntag freigelassen. Berlin hat angeboten, mit der Dosierung AstraZeneca 3.000 Obdachlose in Notunterkünften zu impfen.

READ  Govit-19: Ermittlungen wegen fiktiven Testbetrugs in Deutschland - Seite 1

Vor zehn Monaten Angela Merkels Autorität a “Arche der Debatten” Zwischen London gibt es immer mehr Konkurrenz und die Kanzlerin ist seltsam ruhig. Er erklärte sich für einen europäischen Gesundheitspass und einen “Strategie im Zusammenhang mit der Entwicklung von Schnelltests”. Nichts anderes. Der neue “Govt Summit” soll am Mittwoch, dem 3. März, entscheiden, ob die Beschränkungen zwischen der Regierung und Launder verlängert oder fortgesetzt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.