Deutschland: Im Namen des Klimas wurde eine Bauernklage gegen Volkswagen eingereicht

Dies ist die erste Untersuchung einer ähnlichen Praxis, die von Umweltaktivisten gegen andere große deutsche Hersteller, Mercedes-Benz und BMW, eingeleitet wurde.

Diese Praktiken basieren auf dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2021, das den Klimaschutz zu einem Grundrecht im Land gemacht hat. Diese Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zwang die Regierung von Angela Merkel, ihre Klimaziele zu verstärken.

„Klimabomben“: 195 gigantische Öl- und Gasprojekte, die durch eine Guardian-Untersuchung aufgedeckt wurden

Mit dem Einzug vors Amtsgericht in Deadmold hoffen Greenpeace und die Bauernvereinigung, ab 2030 gezwungen zu sein, statt Volkswagen-Plänen nur noch Elektroautos zu verkaufen. Auf den Konzern, der zwölf Marken umfasst, darunter Audi und Porsche, entfallen 50 % aller in diesem Zeitraum verkauften Elektromodelle.

Volkswagen warnte 1983 vor den Gefahren des Ausstoßes von Treibhausgasen

Die NGO fordert auch eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 65 % im Vergleich zu 2018 und behauptet, dass der Konzern 1983 vor den Gefahren von Treibhausgasemissionen gewarnt wurde. Der Betreiber eines Bio-Bauernhofs im Rheinland beharrt darauf, dass die CO2-Emissionen von Volkswagen-Autos erheblich zum Klimawandel beitragen und damit seinem Geschäft schaden. Es verletzt seine Grundrechte auf Eigentum, Gesundheit und Freiheit.

Ein großer Konzern wie Volkswagen ist Teil der Schäden, die die Klimakrise verursacht hat“, urteilte die Anwältin der Beschwerdeführerin, Roda Verhein, in einer Pressemitteilung von Greenpeace.

Ein Gerichtssprecher sagte, die Richter hätten am Freitag Zweifel an der Begründetheit des Prozesses. Das erwartete Urteil am 9. September wird darüber entscheiden, ob dieses Verfahren fortgeführt oder eingestellt werden soll.

Volkswagen investiert bis 2026 52,52 Milliarden in StromUnbegründet„.“In einer Demokratie werden wichtige Entscheidungen vom Gesetzgeber getroffen„Und nicht durch rechtliche Verfahren“Ausrichtung auf einzelne Unternehmen“, sagt der Anwalt von Volkswagen, Wolf Friedrich Speith.

Siehe auch  In Deutschland sind die aktuellen Beschränkungen gegen die Omicron-Variante möglicherweise nicht "ausreichend".

Bei der nächsten Anhörung zählt nun Frau Verhain.“Erklären Sie, wie Volkswagen vom Wetter beeinflusst wurdeDer Bauer beschuldigt.

In den Niederlanden hat das Kohlenwasserstoffunternehmen Shell gegen ein Gerichtsurteil in Den Haag Berufung eingelegt, das eine Reduzierung seiner CO2-Emissionen um 45 % bis Ende 2030 im Vergleich zu 2019 angeordnet hat, was seiner Einschätzung nach zu den katastrophalen Auswirkungen des Klimawandels beitragen könnte. .

Niederlande: Friends of the Earth NGO fordert 29 Organisationen auf, ihre CO2-Emissionen zu reduzieren

Weiterlesen:

Elektroauto, ist das nicht so ökologisch? Die Wahrheit über die 3 Argumente, die auf sozialen Websites geteilt werden

Landwirtschaft: Wie kann man den Planeten ernähren und gleichzeitig die Umwelt schützen?

Landwirtschaft: Wie kann man den Planeten ernähren und gleichzeitig die Umwelt schützen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.