Deutschland: Inmitten der Regierungsexplosion soll bald ein zukünftiges Bündnis gebildet werden

>> Govid: Deutschland versucht auf Landebahn-Epidemie zu reagieren
>> Deutschland hat eine Govt-19-Vulnerabilitätsrate verzeichnet

Von links nach rechts: Grünen-Chef Michael Kelner, SPD-Generalsekretär Lars Klingpeel und FDP-Bundessekretär Volker Wissing in einer gemeinsamen Erklärung am 16. November in Berlin.

Foto: AFP / VNA / CVN

Die Parteien SPD (Sozialdemokratie), Umwelt und FDP (Liberale) versuchen seit Wochen, ein beispielloses Drei-Parteien-Bündnis unter deutscher Führung zu bilden.Es gibt gute Möglichkeiten, diesen Zeitplan einzuhaltenDas versprach Lars Klingbeel, Generalsekretär der SPD.

Potenzielle Partner müssen jedoch die schwierige Frage der Aufteilung der Ministerien darin lösen, was für einige Ressorts, insbesondere für den Finanzbereich, eine echte Herausforderung darstellen kann, die Neid hervorrufen wird.

Die Auswahl angehender Schauspieler ist beendet, Mr. Scholes wird alle Gelegenheiten haben, sein Ziel, am 6. Dezember erstmals zum Präsidenten gewählt zu werden, zu erreichen, was die 16 Jahre Merkel-Ära definitiv auf den Kopf stellen wird.

Gegenangriff

Doch schon vor dieser Krönung ringen alle drei Organisationen mit der Aufgabe, bei einer besonders schweren vierten Seuchenwelle einen Marsch zu finden.

Auf dem Tisch liegen mehrere Optionen, darunter Pflichtimpfungen für Pflegepersonal und Pflegeheime.

Außerdem ist eine massive Rückkehr zur Telekommunikation in Planung “Reflex beruflicher Grund” Muss ins Büro kommen.

Impfungen, Behandlungen oder Tests in öffentlichen Verkehrsmitteln werden erwogen. Die Anwendung dieser Maßnahme wäre allerdings komplizierter, warnt der Deutsche Gemeindebund.

Der Gesundheits-Gegenschlag wird am Donnerstag im Deutschen Bundestag eingebracht. Am selben Tag ist auch ein Treffen der Regierung mit den Führern der 16 deutschen Regionen geplant.

Deutschland steht vor einem Wiederaufleben neuer Fälle von COVID-19 aufgrund des Coronavirus und seiner Varianten, an denen seit Anfang 2020 weltweit bereits mehr als fünf Millionen Menschen gestorben sind.

Siehe auch  Deutscher Botschafter in Aun: Container mit Gefahrstoffen, die aus dem Libanon transportiert werden können

“Wir werden harte Wochen haben”, sagte er. Angela Merkel, die vor ihrem Ausscheiden aus der Politik für aktuelle Angelegenheiten zuständig ist, warnte am Samstag (13. November).

Am Montag, dem 15. November, überschritt die nationale Sieben-Tage-Eventrate erstmals die 300er-Marke, dreimal höher als noch vor drei Wochen.

In Bayern (Ereignisrate 554,2) und in den ehemaligen GTR-Ländern Thüringen (546,1) und Sachsen (759,3) ist die Situation noch schlimmer.

Der Ernst der Lage veranlasste die Behörden in der bayerischen Landeshauptstadt München (Süd) am Dienstag, 16. November, den beliebtesten traditionellen Weihnachtsmarkt abzusagen.

Die ankommende Welle wird alle vorherigen Wellen abdecken”, Michael Kretchmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, fasst zusammen.

Ein SPD-Offizier sprach von „der Möglichkeit.ungeimpft “,” Es steht außer Frage, ihre Bewegungen zu kontrollieren.

Das Gewicht der rechten Seite

Alle drei Parteien wollen den Gesundheitsnotstand jedoch nicht über den 25. November hinaus verlängern, was ein gesetzlicher Rahmen ist, der es ihnen erlaubt, Entscheidungen über Haft zu treffen, was sie ablehnen. Im Prozess der Rückeroberung der Opposition nach 16 Jahren Herrschaft wurde die Entscheidung von Konservativen kritisiert und fand einen möglichen Ansatzpunkt für einen Angriff auf die künftige Mehrheit.

Die Gründe für diesen rapiden Rückgang der Gesundheit sind vielfältig. Die Gesamtimpfungsrate (67,6 %) ist weit von der 75-Prozent-Zielvorgabe der Merkel-Regierung entfernt.

Eine Pflegekraft auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Freezing bei München am 16. November.

Foto: AFP / VNA / CVN

Etwa 14 Millionen Deutsche, die für den Impfstoff in Frage kommen, wären nicht geimpft worden. Sachsen ist erneut der ärmste Student des Landes mit einer knappen Mehrheit von Geimpften (59,6%).

Siehe auch  Großes Gebiet. Ein europäisches Straßenprojekt über die Mets und Nancy zwischen Deutschland und Belgien

Auch die Grenzgebiete Bayern und Sachsen sind von sich verschlechternden Gesundheitsbedingungen in Nachbarländern wie Österreich betroffen, das am Montag, 15.

Ein weiterer Bestandteil der Interpretation: Gebiete der ehemaligen GTR sind Hochburgen der extremen Rechten, insbesondere Impfresistenzen. Laut der Forsa-Umfrage hätte die Hälfte der Nicht-Geimpften bei der Wahl am 26.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.