Deutschland MV Verfton modifiziert Werften

Deutsche Werften im Besitz der Hong Kong Group Genting zur Unterstützung der wegen der Epidemie geschlossenen Werft werden von einer öffentlichen Spende in Höhe von 300 Millionen உத von MV Verbton profitieren. Das Marineunternehmen, das 2016 nach der Übernahme von drei Werften vor der norddeutschen Ostseeküste durch Genting gegründet wurde, beschäftigt seit Beginn der Gesundheitskrise rund 3.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Dies führte zu einem Zusammenbruch. Abteilung für Tourismusaktivitäten und Reisen.

Die Bundesregierung hatte bereits im Dezember 2021 beschlossen, MV Werton eine Kreditsteuer von 193 Millionen Euro zu zahlen. Am 3. Juni kündigte er den Kauf von 60 Millionen Euro Aktien des Unternehmens und 47 Millionen zusätzliche Darlehen an, wodurch sich die Gesamthilfe auf 300 Millionen Euro beläuft.

“Eine wichtige Entscheidung”

“Dies ist eine wichtige Entscheidung, die den Arbeitnehmern in der Region und im ganzen Land Vertrauen gibt”, betonte Wirtschaftsminister Peter Altmeyer die Bedeutung des Schiffbaus für die regionale Wirtschaft. IG, eine mächtige Gewerkschaft der Metallarbeiter. Metal begrüßte die Intervention und sagte, dass die Kontinuität des Prozesses und die Sicherung von Arbeitsplätzen ihrer Ansicht nach nur im industriearmen Land Mecklenburg-Vorpommern möglich seien. Wo sich diese Seiten befinden.

Die deutsche Regierung, die während der Gesundheitskrise mit einem Geschäftseinbruch konfrontiert ist, hat Hand ins Portfolio gelegt, um eine Reihe von Unternehmen der Tourismusbranche zu retten, darunter die Fluggesellschaft Lufthansa und der Reiseveranstalter Tui. Der Betreiber mehrerer Schifffahrtsrouten, die Hong Kong Group Genting, hatte vor der Krise an den Standorten von MV Verton mehrere Linienschiffe im Bau, darunter das 342 Meter lange Schiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.