Deutschland: Sandmeer auf dem Weg nach Derby

Ein Lieblingsdelfin von morgen für Mehl Mulhens Hennan (Gr.3) in Winterboverton (Gr.3) und ein Jean-Pierre Carvalho beim Derby-Prozess (Gr.3) bei der Bavarian Classic (Gr.3), Sea of Sands (Sea the Stars) Hoppegarden Defender hat gewonnen. Angetrieben von Lucas Teloger ist er am Anfang der Geraden etwas schneller, findet seine Aktion 150 Meter vom Ziel entfernt und dominiert in der Nähe der Position von Lord Charming (Charm Spirit). Der 3. Platz geht an den guten Finisher Vallando (Lord of England). Seasons of Sands wird nun in der Endproduktion für Union Renen (Gr.2) und Daisy Derby (Gr.1) auftreten, was das Hauptziel dieser Saison ist.

WETTSTAR.de – Derby-Test (Gruppe 3) (3 Jahre) (Boden) – Hoppegarden (GER)
2000 m
Ort Pferd Inhaber Trainer Jackie Züchter
1 Sandmeer (GER)
Bei den Sternen (IRE) x Löse Haya (IRE) (Bendre-Feier)
Gestad Honey-Hoff (Meer des Meeres) Jean-Pierre Carvalho Lucas Teloger Gestad Honey-Hoff
2 Lord Charming (GER)
Bar Charm Spirit (IRE) x Späte Show (genehmigt)
Renstall Gestate Hatchie (Lord Charming) P. Sheerken Purshan Mursabayev – –
3 Vallando (GER)
Geschrieben von Lord of England (GER) x Wallanda (GER) (Lomidas)
Gestado Aungelle (Wallando) Marcel Weiss Audrey de Vries – –
4 Rasenschnee
Bur Muktram x Wurfship (GER) (Tiger Hill)
– – Ein Brunnen Bild von Eduardo Pedro Platzhalter – –
5 Santorini (GER)
Von Seoni (FR) x Secretina (Galileo)
– – De Moser Vladimir Banov – –

READ  Anklageplan gegen Trump: Vorwurf: Aufruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.