Deutschland steht vor einer neuen Welle von Covid-19

Deutschland steht vor einer neuen Welle des Covid-19-Virus, kündigte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am Mittwoch, dem 15. Juni, an und forderte die am stärksten gefährdeten Menschen auf, eine vierte Dosis des Impfstoffs einzunehmen. „Die angekündigte Sommerwelle ist leider Realität gewordenDas sagte Karl Lauterbach der Zeitung.Rheinische Post„.“Das bedeutet weniger Karenzzeit für die nächsten Wochen„.

Während die Zahl der Covid-19-Infektionen im Mai zurückgegangen ist und Deutschland im Frühjahr die meisten Social-Distancing-Maßnahmen aufgegeben hat, steigen die Neuinfektionszahlen nun rapide an. Innerhalb von 24 Stunden wurden 92.344 neue Fälle registriert, wie die am Mittwoch veröffentlichten Zahlen des Robert-Koch-Instituts für Gesundheitsberichterstattung zeigen. Die Sieben-Tage-Infektionsrate beträgt in Deutschland 472,4 Fälle pro 100.000 Einwohner. Auch die Zahl der Intensivpatienten nimmt zu, ist aber immer noch deutlich geringer als zu Beginn des Jahres.

Im März wurden die Beschränkungen gelockert

Da die aktuelle Variante des Virus sehr leicht übertragbar ist und fast alle Vorsichtsmaßnahmen ausgelaufen sind, hat der Einzug des Sommers in diesem Jahr weniger Auswirkungen.Um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen, erklärte der Gesundheitsminister. Karl Lauterbach empfahl, dass ältere oder kranke Personen ohne Wartezeit eine Auffrischungsdosis nehmen sollten. „Dies schützt nicht vollständig vor einer Infektion, hilft aber, schwere Formen der Krankheit zu verhindern“, argumentierte er und riet dem Minister auch, im Haus einen Maulkorb zu tragen.

Deutschland lockerte seine Beschränkungen ab März, erlaubte ungeimpften Menschen, in Restaurants und Geschäfte zurückzukehren, und beendete die Anforderung, von zu Hause aus zu arbeiten. Das Tragen von Masken ist in Schulen, Ämtern und Geschäften nicht mehr obligatorisch, der Rest jedoch in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Siehe auch  Frankreich wird zusätzliche Hilfe in Höhe von 300 Millionen US-Dollar bereitstellen

siehe auch Was ist der gemeinsame Nenner zwischen COVID-19 und Affenpocken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.