Deutschland stuft ganz Frankreich als “Hochrisiko” -Region ein


Das Robert Koch Health Institute gab am Freitag bekannt, dass Deutschland ganz Frankreich, einschließlich Übersee, als “Hochrisikogebiet” für eine Infektion mit Govit-19 eingestuft hat.

Diese Klassifizierung ist besonders indikativ Zumindest zufällige Grenzbeschränkungen werden von den meisten Reisenden aus Frankreich während eines isolierten Zeitraums bemerkt Holen Sie sich innerhalb von 48 Stunden nach Ankunft einen negativen Test.

Der Bereich „hohes Risiko“

Das Grenzgebiet der Mosel war das einzige französische Gebiet, das vom benachbarten Deutschland aufgrund der hohen Verbreitung der Sorte Covit-19 als “Hochrisiko” eingestuft wurde.

Angela Merkel gab am Donnerstagabend bekannt, dass Deutschland sich darauf vorbereite, Frankreich als “Hochrisikozone” einzustufen.

«Dies ist ein wesentlicher (…) fast automatischer Prozess bei der Betrachtung der Ereignisraten», Kündigte der deutsche Bundeskanzler auf einer Pressekonferenz in Berlin an.

In vielen französischen Abteilungen liegen die Inzidenzraten für die Anzahl der Infektionen pro 100.000 Menschen in den letzten 7 Tagen bei über 200. Es war 119 am Freitag, der nationale Durchschnitt in Deutschland.

Vorrangige Behandlung

Die Frage ist nun, ob die deutsche Entscheidung zu strengeren Grenzkontrollen führen wird, wie es Deutschland kürzlich mit Polen, der Tschechischen Republik und Österreich getan hat.

Die Bundeskanzlerin schlug jedoch vor, dass Frankreich von einer vorrangigen Behandlung mit nur zufälligen und unangemessenen Kontrollen profitieren könne.

Clement Beyonc, französischer Außenminister für europäische AngelegenheitenDie Vereinfachung der Regeln zur Vermeidung von Grenzschließungen (eine solche Entscheidung) ist verhandelbar», Bezieht sich auf sein Gefolge.

Siehe auch  Bundeswehr untersucht Einsatz von Raumfahrzeugen für nachrichtendienstliche Zwecke

Auf beiden Seiten der Grenze wächst die Angst.

Französische und deutsche Delegierte am Donnerstag “Treffen Sie so bald wie möglich die außerordentliche Sitzung des deutsch-französischen Ausschusses für grenzüberschreitende Zusammenarbeit (…)“Verhärtung des Gesichts”Kontrollregeln über die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.