Deutschland und Italien, zwei unterschiedliche parlamentarische Koalitionsmodelle

Was ist die Lösung für Emmanuel Macron? Das Staatsoberhaupt steht nach den Ergebnissen der Parlamentswahlen still. Der Präsident ist gezwungen, sich mit führenden Parteiführern zu beraten, eine Lösung zu finden und vielleicht Allianzen zu bilden. Sollen Rechts und Links gemeinsam regieren? Diese Allianzen sind ein Beispiel für zwei häufig verwendete Nachbarländer.
Im Deutschland, Es ist sehr üblich, Vertreter zu haben, die nicht einer Meinung sind. Ob im Bundesstock in Berlin oder in den Kommunalparlamenten. Und paradoxerweise ist das Land immer noch in der Lage, voranzukommen. Wie ist das möglich? Das nennt man Kompromiss.

Bei den Parlamentswahlen im vergangenen Jahr beispielsweise ging es richtig los Drei politische Parteien müssen die Regierung bilden. Und es brauchte viel Geduld, um zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen. Der Sozialdemokrat Olaf Scholz hielt an den sozialen Zielen seines Programms fest. Die Grünen hatten einen Kohleausstieg bis 2030 festgelegt. Die Liberalen erhielten auch Zusagen, die Schulden des Staates zu kontrollieren, indem sie den Posten eines wertvollen Finanzministers erhielten.

Unterschiedliche Meinungen zu haben, hindert uns nicht daran, gemeinsam zu regieren. Wir müssen noch zusammen an einem Tisch sitzen, um diesen glorreichen Kompromiss auszuhandeln.

Italien, Land der Alliierten

Im ItalienDie Koalitionsherrschaft ist auch eines der Kennzeichen des politischen Lebens, wie die Tatsache zeigt, dass die derzeitige Troki-Regierung seit fast anderthalb Jahren die Demokraten mit den Demokraten von Liga zu Liga zusammengebracht hat. Wing souveränistische Formation unter der Leitung von Matteo Salvini.

Auf der Halbinsel Staatliche Instabilität bleibt die Regel. Seit die Republik 1946 kam, haben 67 Regierungen gewonnen. Obwohl die französischen Parlamentswahlen in der siebenbürgischen Presse ausführlich kommentiert wurden, sollte dies nicht überraschen.

Siehe auch  Deutschland und UNDP haben sich bereit erklärt, 2,7 Milliarden CFA-Franken zu zahlen

Die Italiener freuen sich über die Erfindung des französischen Parlamentarismus. Hier in Italien ist der Ausdruck weithin bekannt, dass die „Minderheitsregierung“, die Verwaltung wie Rom, gezwungen ist, auf Bündnisse zurückzugreifen, um zu herrschen. Die genaue Definition des neuen politischen Umfelds in Frankreich.

Von der Redaktion empfohlen

Nachrichten der RTL-Redaktion in Ihrem Postfach.

Abonnieren Sie dank Ihres RTL-Kontos den RTL-Info-Newsletter, um täglich alle Neuigkeiten zu verfolgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.