Deutschland verbietet Einreisen aus Portugal und Russland

Portugal und Russland wurden am Freitag von Deutschland in die Liste der “verschiedenen” Länder aufgenommen, die fast alle Besuche dieser beiden Staaten auf deutschem Boden verbietet. In Deutschland aufgenommene Personen müssen auch bei negativem PCR-Test eine zweiwöchige Isolationsfrist einhalten.

Deutschland hat am Freitag Portugal und Russland in seine Liste der “verschiedenen” Länder aufgenommen und ihnen fast die Einreise aus beiden Staaten verboten. Ab Dienstag dürfen nur noch deutsche Staatsbürger oder Personen mit ständigem Wohnsitz in Deutschland aus diesen beiden Ländern in das Hoheitsgebiet einreisen, da Bahn-, Luft-, Straßen- oder Seetransportunternehmen die Beförderung anderer Personengruppen untersagt ist.

In Deutschland aufgenommene Personen müssen trotz negativem Test auf Govit-19 zwei Wochen Isolation respektieren.

Variation Delta

Portugal und Russland verzeichnen einen starken Anstieg der Kontaminationsfälle mit der Delta-Variante des Coronavirus, die zunächst in Indien aufgetreten ist und hoch ansteckend ist. 14 Länder waren bereits stark gefährdet, darunter Großbritannien, Indien und Brasilien.

READ  Ein Prototyp in Deutschland gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.