Deutschland will eine Mindestfrist von 7 Jahren vor Ende der Softwareunterstützung für das Smartphone einführen

Sieben Jahre. Dies ist Deutschlands ambitionierter langfristiger Vorschlag zur Smartphone-Unterstützung, sowohl für Software-Updates als auch für Sicherheit. Berlins unerschütterlicher Wunsch, einen umweltbewussten Kreislauf in Bezug auf das Design dieser Produkte und vor allem deren Nachhaltigkeit zu starten. Darüber hinaus unterstützt Deutschland gemeinsam mit der Europäischen Kommission die Einführung des Europäischen Labels für Umweltverantwortung und Verantwortung.

Und der Support ist nicht das einzige Problem. Im Sinne des Umweltschutzes und des verantwortungsvollen Umweltschutzes will Deutschland mindestens fünf Jahre lang Ersatzteile für Geräte bereitstellen, für Tablets bis zu sechs Jahre. Auch wenn die Bundesrepublik für diese Teile (noch) kein Maß an Preisstabilität erarbeitet hat, will sie an der Preisfestsetzung durch die Hersteller arbeiten. In Bezug auf die Lieferzeit möchte Deutschland jedoch nicht, dass die Zeit fünf Tage überschreitet.

Was die Baumeister betrifft, es ist eine (logische) Grimassensuppe. Apple, Samsung oder auch Huawei wollen Software-Support nicht länger als zwei Jahre und Sicherheit länger als drei Jahre anbieten. Tatsächlich hat ein Unternehmen wie Apple diese Supportzeiträume bereits um fast fünf Jahre überlebt. Auch bei den Teilen besteht der Wunsch dieser Hersteller darin, sich auf Bildschirme und Batterien zu beschränken.

Siehe auch  Dataminer reportedly reveals details of the Switch Pro: OLED, 4K, 'much better' battery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.