Die Akademien für Medizin und Pharmakologie verteidigen die Boten-RNA

In einer gemeinsamen Erklärung verurteilten die National Academy of Medicine, die National Academy of Pharmacy und die Academy of Sciences „Fehlinformationen“ über Impfstoffe auf Basis der mRNA-Technologie.

Stoppen Sie die Fake-News. Die National Academy of Medicine, die National Academy of Pharmacy und die Academy of Sciences verurteilten an diesem Donnerstag “Fehlinformationen” über Impfstoffe auf der Grundlage vonRNA رسول Bote (Pfizer/BioNTech Vaccine und Moderna Vaccine) und Flashcard-Spielen.

“lügnerisch”

Die drei Akademien schrieben in derselben Pressemitteilung: “Von einer kleinen Minderheit und behauptet, diese Lügen basieren nicht auf irgendwelchen wissenschaftlichen Daten, aber ihre weite Verbreitung, insbesondere durch soziale Netzwerke, hält Skepsis und Verwirrung fern.”

„Desinformation“ wird von den Akademien angeprangert, weil sie ihrer Meinung nach Auswirkungen auf „die Dynamik der nationalen Impfkampagne“ und die „Förderung der Entwicklung einer vierten Pandemiewelle“ habe. Dann wurden mehrere Argumente vorgebracht. Zuerst bei der Technologie, zuerst bei Impfstoffen, aber “seit mehr als dreißig Jahren” entwickelt und verbessert, die “sehr effektiv bei der Impfung gegen SARS-CoV2” sind.

Impfstoffe sind “bemerkenswert sicher”, die Akademien argumentieren, dass “die Impfstoff-Messenger-RNA nach der Umwandlung in ein Impfstoffprotein schnell abgebaut wird und” […] Es ist nicht in das menschliche Genom integriert.”

“Reden, die Zögern und sogar Dissens hervorrufen, werden nicht mehr akzeptiert.”

Ein weiterer Punkt der drei Akademien: die schnelle Herstellung und einfache Modifikation dieser Impfstoffe, „bei Bedarf“, um gegen neue Varianten des Virus wirksam zu bleiben: „SARS-CoV-2-Varianten sind in einer sehr großen Population aufgetreten hoch kontaminiert, in Ländern mit den niedrigsten Durchimpfungsraten”, fügen sie hinzu.

Und sie fuhren fort: “Die Covid-19-Epidemie wird wahrscheinlich so lange andauern, bis die gesamte Menschheit Immunität erlangt, entweder durch eine Infektion, aber mit schwerwiegenden Folgen, oder durch Impfungen. Nur eine Massenimpfung wird es ermöglichen, sie zu stoppen.”

Aus all diesen Gründen unterstützen die drei Akademien einen “schnellen internationalen” Ausbau der Messenger-RNA-Technologie “im Rahmen der Massenimpfung”.

„Viele Länder verfügen noch nicht über ausreichende Mengen an Impfstoffen, um ihre Bevölkerung zu immunisieren“, stellen die Akademien fest, „in reichen Ländern, die wie Frankreich über genügend RNA-Impfstoffe verfügen, um ihre gesamte Bevölkerung zu immunisieren, und die Rhetorik führt zu Zögern oder sogar Ablehnung der Impfung“ nicht mehr akzeptabel.”

Hughes Garnier BFMTV-Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.