Die Aktienmärkte steigen; Der DAX-Code verdient 0,37% durch Investing.com

© Reuters. Deutschland: Börsen schließen; Der DAX-Index erhält 0,37 %

Investing.com – Deutschland: Aktienmärkte schlossen am Freitag höher; Das Wachstum der Sektoren, und trug zu diesem Anstieg bei.

Am Ende von Frankfurt stieg der Index um 0,37 %, während der Index um 0,48 % und der Index um 0,89 % zulegte.

Die beste Performance der Session für den Index könnte der Infinian Technologies AG (DE 🙂 zu verdanken sein, die 1,30% oder 0,460 Punkte bei 35.935 schloss. An zweiter Stelle schloss die Vonovia SE (DE 🙂 mit 1,29% oder 0,74 Punkten bei 58,30 ab. Titel Siemens AG Klasse N (DE 🙂 vervollständigt dieses Spitzentrio mit einem Plus von 0,91% oder 1,27 Punkten und beendet eine Session bei 140,48.

Fresenius Medical Care AG & Co (DE 🙂 verzeichnete die schlechteste Performance der Sitzung und verlor 2,03 % oder 1,370 Punkte auf einen Schlusskurs von 66,110. Die RWE AG (DE 🙂 endet bei 32,805, was 0,71 % oder 0,235 Punkten entspricht. Für seinen Teil, Deutsche Bank AG (DE 🙂 ist um 0,61% oder 0,065 Punkte auf den Schlusskurs von 10,510 gesunken.

Die beste Performance des MDAX-Codes geht Extron SE (DE 🙂 ist um 3,41 % auf 25,355 gestiegen, Nor-Frames AG (DE 🙂 ist um 2,73 % auf 101,70 gestiegen und Kiagan NV (DE 🙂 Es gewann 2,54% auf einen Schlusskurs von 47,560.

Die Aktien mit der schlechtesten Performance Halofresh SE (DE 🙂 endete um 2,41% niedriger bei 93,86, வர்தா AG (DE 🙂 Es verliert zwischen 1,61% und 131.400 Simrais AG (DE :), fiel am Ende um 1,43% auf 120,625.

Siehe auch  Laut Paris "ein Kontaktfuß"

Die beste Performance des TecDAX-Index kam von Aixtron SE (DE 🙂 mit 3,41% für 25,355, Kiagen NV (DE 🙂 mit 2,54% für 47,560 und Jenoptik AG (DE 🙂 mit 30,340).

Die Aktien mit der schlechtesten Performance verloren zum Ende der Wardha AG (DE) 1,61% auf 131.400. Sildonic AG (DE 🙂 Es verlor 0,57% auf 139.300 und Teamviewer AG (DE :), endete um 0,28 % niedriger bei 28,67.

Die Aktien der Frankfurter Wertpapierbörse stiegen um 428 auf 270 und endeten unverändert bei 76.

Die Aktie der Aixtron SE (DE 🙂 stieg auf neue Höchststände, dank eines Anstiegs von 3,41% oder 0,835 Punkten auf 25,355. Die Aktien von Giagen NV (DE 🙂 stiegen um 2,54% oder 1,180 Punkte auf ein Allzeithoch von 47.560. Nachdem die Aixtron SE (DE 🙂 auf den Kurs von 25,355 3,41% bzw. 0,835 Punkte gegeben hatte, legte die Aktie zu und erreichte neue Höchststände. Die Aktien von Giagen NV (DE 🙂 stiegen um 2,54% oder 1,180 Punkte auf ein Allzeithoch von 47.560.

Der Index, der die indirekte Volatilität von DAX-Indexoptionen misst, verlor 7,75 % auf 17,26.

Gold für die Lieferung im Dezember stieg hingegen um 1,23% oder 22,05 Punkte auf 1.817,25 USD je Feinunze. Unter anderen Rohstoffen stieg Rohöl für die Lieferung im Oktober um 1,94% oder 1,31 Punkte auf 68,73 USD pro Barrel, während Brent für die Lieferung im November um 1,99% oder 1,40 Punkte auf 71,58 USD pro Barrel stieg.

EUR / USD stieg um 0,34% auf 1,1789 und EUR / GBP fiel um 0,13% auf 0,8564.

Der US-Dollar-Index verlor 0,39% auf 92,718.

Siehe auch  PSG: Mitchell Baker nach Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.