Montag, Mai 27, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDie Autobahn Subotica-Novi Sad wurde blockiert und in Čačak wurden Bäume gefällt

Die Autobahn Subotica-Novi Sad wurde blockiert und in Čačak wurden Bäume gefällt

Ein starker Wind traf Serbien und das Gebiet von Čačak wurde erstmals in den Morgenstunden heimgesucht, wo Baukräne im Zentrum der Stadt durch starke Winde ins Wanken gerieten und mehrere Bäume entwurzelt wurden.

.Foto: Djordje Kojadinovic / Ringier

.

Wir saßen in einem Café auf dem Platz, als wir hörten, wie ein auf dem Bürgersteig gepflanzter japanischer Pflaumenbaum knackte. Glücklicherweise konnte eine Tragödie abgewendet werden, da in dem Moment, als die Äste fielen, keine Passanten anwesend waren. Jede Sekunde dachten wir, dass auch die schwingenden Kräne zu Boden fallen würden – sagt Ognjen V. aus Čačak für RINA.

Sturm in Čačak

Foto: Rina / Rina

Sturm in Čačak
Sturm in Čačak

Foto: Rina / Rina

Sturm in Čačak
Sturm in Čačak

Foto: Rina / Rina

Sturm in Čačak
Sturm in Čačak

Foto: Rina / Rina

Sturm in Čačak
Sturm in Čačak

Foto: Rina / Rina

Sturm in Čačak

Auf der Milenko-Nikšića-Straße in der Stadt kollidierten zwei Personenkraftwagen aufgrund des starken Windes auf der Straße.

Die Autobahn wurde in der Nähe von Zmajevo blockiert

Die Autobahn Subotica-Novi Sad sei in der Nähe von Zmajevo blockiert, hieß es auf der Instagram-Seite von 192.rs.

Wie im Video zu sehen ist, ist die Autobahn gesperrt, nachdem ein Baum darauf gefallen ist. In dieser Gegend gibt es starken Wind und Regen.

In Novi Sad fielen Regenschirme.

Auch in Belgrad herrschte Chaos

Auch der Himmel verdunkelte sich und in Belgrad begannen starke Winde zu wehen, und in sozialen Netzwerken tauchten Videos des Sturms auf.

Ein Baum fiel auf die Autocomanda und stürzte auf das Auto.

Sturm in Belgrad, Baum fällt auf Autokomanda

Foto: Ringier

Sturm in Belgrad, Baum fällt auf Autokomanda
Sturm in Belgrad, Baum fällt auf Autokomanda

Foto: Ringier

Sturm in Belgrad, Baum fällt auf Autokomanda

Der Sturm erreichte auch Panchevo.

Schwarze Wolken über Ub.

RHMZ gab eine Warnung heraus

Das Hydrometeorologische Institut der Republik Serbien hat angekündigt, dass in den meisten Teilen Serbiens starke Winde mit Hurrikanstärke vorherrschen werden.

– Tagsüber windig in Serbien, mit mäßigen bis starken Südostwinden, gelegentlich mit Sturmstärke in der südlichen Banat-Region (über 17 m/s, d. h. etwa 60-70 km/h). Regen, Regen, starke und stürmische Winde, die Wolkendecke, die in den nächsten zwei Stunden den Norden von Bačka erfasste, wird sich auf andere Teile der Vojvodina und Westserbien ausbreiten – heißt es in der Ankündigung von RHMZ.

Siehe auch  Niederlande / Deutschland - Kanal und Sendezeit