Die Bildung einer neuen Regierung so lange wie möglich hinauszuzögern, sei eine Strategie von Emmanuel Macron, versichert sein Gefolge

Nach Angaben seiner Delegation möchte der Präsident der Republik so spät wie möglich warten, um „das Siegesinteresse umzuwandeln“.

Artikel von

veröffentlicht

Lesezeit : 1 Minute.

Vertagung der Bekanntgabe der Strategie der neuen Regierung für das Staatsoberhaupt bisWandeln Sie das Interesse des Sieges umBestätigt, Samstag, 14. Mai, die Delegation, die Emmanuel Macron in France Info begleitet.

>> Warum braucht Emmanuel Macron so lange, um seine neue Regierung zu bilden?

Jan Castex wird erst nach seiner Rückkehr aus dem Vatikan am Sonntagabend zurücktreten. Der Präsident der Republik seinerseits behauptete, er habe heute Abend, Montag, seinen nächsten Premierminister getroffen. Aber er hörte nicht auf, darauf zu warten, es zu enthüllen. „Bühne„notwendig von“SiedlungZwischen seinen beiden fünfjährigen Amtszeiten stellte der Präsident der Republik vor zwei Wochen klar, um für die Rückkehr von Ruhe und Harmonie zu sorgen.

Verschieben Sie so lange wie möglich die Vorlage derjenigen, die verkörpern werden.neuen Schwung„Dennoch ist es eine Taktik, versichert das Gefolge des Präsidenten gegenüber France Info. Acht Wochen zwischen der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen und der zweiten Runde der Parlamentswahlen sind zu lang, und diese Pause reicht aus, um irgendetwas zu besiegeln. Die Botschaft ist angekommen.“ zu früh, glaubt ein Freund des Staatsoberhauptes.

Emmanuel Macron versucht es also „Das Interesse des Sieges transformieren“, erklärt ein Mitreisender dem Präsidenten. Das Abwarten, so ein Mitglied der Präsidentenpartei, werde ihm auch erlauben, seine Rekrutierung auszuweiten, zumal ihm die Linksunion, so derselbe Abgeordnete, die letzten Sozialdemokraten in die Arme werfe.

Siehe auch  In "Nomadland" die grobkörnige Nummer von Frances McDormand

Emmanuel Macron wird seine neuen Minister jedoch nur wenige Tage vor Beginn der Reserveperiode ernennen, die am 23. Mai beginnt. Machen Sie einfach das Licht an, sie müssen im Schatten bleiben. Eine abrupte Wahl, es sei denn, das Ziel besteht darin, sofort an anderer Stelle hervorzuheben, insbesondere in ‚neuer StilDer Präsident hat seine zweite Amtszeit von fünf Jahren versprochen, wie eine Regierungsquelle vermuten lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.