Die Bretonen wollen diesen Spieler behalten!

Mathis Tal, das Juwel der Rennes-Formation, weckt das Interesse der größten Teams Europas. Die bretonische Formation lässt dies in dieser Datei nicht zu.

© Der offizielle Twitter-Account von Rennes

Deutsche Vereine lieben junge französische Spieler

Ein paar Jahre sind vergangen, seit sich Deutschlands Eliteklubs zur Stärkung in die französische Meisterschaft begeben haben. Es gibt viele Beispiele unter Jorginho Rotter, Tanguy Kwasi, Moussa Diaby oder sogar Christopher Nkunku. Diesmal ist der Oger der Meisterschaft jenseits des Rheins derjenige, der sich für einen Spieler aus Frankreich interessiert. Tatsächlich verrät es Sky Sports Deutschland Der FC Bayern München hat Breton FC ein Angebot von 7 Millionen Euro ohne Boni gemacht. Die Zeitung kündigte auch an, dass Rouge und Noir Er würde das Angebot der Bayern sofort ablehnen, Es wird als völlig unzureichend angesehen. Der Vorstand von Stade Rennais hätte bedeuten können, dass sie für alle Fälle ein Nugget veröffentlichen könnten, das noch einen Zweijahresvertrag hat. Außergewöhnliches Angebot. Andere europäische Klubs dürften während des Sommer-Transferfensters interessiert sein.

Spieler befindet sich noch im Aufbau

In dieser Saison schloss sich der 17-Jährige der Profigruppe an Er bestritt 10 Spiele, darunter zwei in der Europa League. Gleichzeitig nahm er auch auf Er spielte drei Tore in zwei Spielen im Coupe Gambardella. Der junge Mathis Tal hat offenbar mehr Spiel in der Bretagne versprochen, was ihn schwer belasten könnte.

Siehe auch  Chelsea will Sterling und Dembele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.