Die Details des “Spaghetti” -Stars wurden zum ersten Mal bemerkt

Seit Jahrzehnten zeichnen Astronomen elektromagnetische Strahlungsstöße aus der Nähe von Schwarzen Löchern auf. Die Explosionen, die sie sich vorstellen, werden durch zerrissene Sterne verursacht. Zum ersten Mal gaben Forscher heute bekannt, dass sie Details eines dieser “Spaghetti” -Stars bemerkt haben.

Die meisten von den Sterne Eine natürlichere Erfahrung. Aber diejenigen, die sich in ihrem Inneren entwickeln Die Galaxie Er kann ihr Leben kurz sehen. Wenn sie einem sehr nahe kommen Ein supermassives Schwarzes LochTatsächlich laufen sie buchstäblich Gefahr, zerhackt zu werden. Zum Schluss in Form von Spaghetti. Unter der Wirkung von Schwere Extrem zieht eine Seite stärker als die andere. Das Astronomie-Wissenschaftler Sprechen über Gezeiten Störung Veranstaltung (TDE), verstehen “ein Bruch durch einen Aufprall”. Erweiterung ».

Sobald sich der Stern in Spaghetti verwandelt, fällt er weiter in das Schwarze Loch und stößt einen Spritzer aus Elektromagnetische Strahlung. Stürme, die Astronomen seit mehreren Jahrzehnten beobachten. Heute haben Wissenschaftler des Instituts für Weltraumforschung in den Niederlanden erstmals erstmals die Details eines dieser “Makkaroni” -Sterne beobachtet.

Absorptionslinien verraten den Stern

Sie waren interessiert an Ein supermassives Schwarzes Loch – ungefähr 5 x 106 Sonnenmassen – können fast von unserer Erde aus durch einen ihrer Pole gesehen werden. Forscher wissen das danke RöntgenAus seinem Land stammend Akkumulationsscheibe .

Aber auch, weil sie Strahlen aufnehmen konntenZuvorkommend Schmal und vorher nicht verbreitertDoppler-Effekt Als würde das Schwarze Loch von der Seite betrachtet. Und was sie interessiert, sind diese Absorptionslinien. Sie verraten bereits die Existenz von etwas KörperbauWas nicht nur emittiert, sondern auch blockiert Licht . Diese Absorptionslinien zeigen einen langen Strang – lange Spaghetti – an SacheVon einem frisch zerrissenen Stern, der mehrmals um ein Schwarzes Loch gewickelt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.