Donnerstag, April 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartEconomyDie Deutsch-Französische Woche in Okzitanien überquert erneut den Rhein und hebt von...

Die Deutsch-Französische Woche in Okzitanien überquert erneut den Rhein und hebt von Berlin nach Dresden ab

Die Veranstaltung führt von Donnerstag, 17. November bis 30. November nach Düsseldorf, Heidelberg, Berlin, Hamburg oder Dresden. Abschluss ist am 1. Dezember in Montpellier.

Der Normalzustand ist wieder da, und die zunächst wahrgenommene Abwechslung ist gefunden: Nach Absage im Jahr 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie und Ausgabe 2021 Der deutsch-französische Vierzehntägige Wettbewerb, der in ganz Okzitanien stattfindet, kann erneut nach Berlin, Hamburg, Heidelberg, Dresden oder Düsseldorf segeln.

Eine Veranstaltung zum Thema Taufbecken im Jahr 2018 von der Zivilgesellschaft (Stiftung La Dépêche de Marie-France unter der Leitung von Marchand Bielt, Deutscher Okzitanischer Verein im Herzen Europas unter der Leitung von Richard Garry) und der Region Okzitanien. Und die Veranstaltung, die von ihren Organisatoren als „einzigartiges Beispiel dezentraler Zusammenarbeit zwischen einer europäischen Region und einem Land“ präsentiert wird, das „eine Gelegenheit bietet, unsere Länder jenseits des Rheins ins Rampenlicht zu rücken“.

Schließen Sie in Montpellier

Daraus können mehrere Projekte entstehen, die sich über ganz Deutschland und teilweise sogar bis nach Okzitanien ausbreiten werden. Es wird auch diese Woche am 1. Dezember in Montpellier, im Espace Capdeville und in der Musik mit dem Kammerorchester im Languedoc enden. Im Anschluss fand im GGL-Stadion eine Etappe der von CCI 34 organisierten Occitania Export Tour mit einem besonderen Highlight zu den Handelsbeziehungen zwischen Okzitanien und Deutschland statt.

Schauen Sie schon auf 2023

Aber zu den am meisten erwarteten Terminen auf der anderen Seite des Rheins, von denen sich die überwiegende Mehrheit um Themen der Bürgerschaft, Wirtschaft, Kultur und Bildung dreht, gehört die Einweihung durch die französische Botschaft in Berlin in Anwesenheit des Botschafters François Delattre, ab Donnerstag. Der Eröffnung folgt eine erste Wirtschaftssequenz zu den Aussichten Deutschlands in Frankreich für 2022-2026.

Siehe auch  Deutschstipendien für kongolesische Studierende: Gohete-Institut reflektiert das Ereignis

Von Hamburg nach Tuschan

Außerdem steht heute ein Buch von Sandy Newman auf dem Programm Blogger Eine deutsche Gastronomiefrau, die zwischen Hamburg und … Tüschan, in Odd lebt, in die ich mich verliebt habe.

„Einer der aktivsten Bereiche der deutsch-französischen Beziehungen!“

„Die Deutsch-Französischen Zwei Wochen in Okzitanien sind in jeder Hinsicht eine typische Initiative der Region Okzitanien und der La Debiche-Gruppe. Zwei Wochen lang werden in ganz Deutschland, in Okzitanien, aber auch in Paris die engen Verbindungen, die die deutsche Region mit der Wirtschaft verbinden , aber Kultur oder Veranstaltungen wurden hervorgehoben.. Jugend von hoher Qualität.

So sprach er am Montag mit Medilibre, François Delattre, dem französischen Botschafter in Deutschland. „Gerade im Hinblick auf die Bundesländer Hamburg und Sachsen, zu denen die Region sehr enge Beziehungen pflegt, wird es somit eine ganze Reihe von Veranstaltungen ermöglichen, diese sehr tiefe Verbundenheit, die auf einem Paradoxon beruht, der breiten Öffentlichkeit aufzuzeigen: der Region Okzitanien ist eine der am weitesten von Deutschland entfernten französischen Regionen und dennoch eine der aktivsten Regionen der deutsch-französischen Beziehungen!“

Um fortzufahren: „Die sehr positive Aufnahme auf allen Ebenen zeigt, dass es einen echten Durst nach Austausch zwischen unseren Zivilgesellschaften gibt, und ich möchte die Region Okzitanien wirklich für diese Initiative würdigen, an der wir uns sehr freuen, beteiligt zu sein.“

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht, als Richard Garry, Leiter des deutsch-französischen Unternehmensnetzwerks im Languedoc, bestätigte, dass etwa 100.000 Menschen in Okzitanien in der einen oder anderen Form im Rahmen des deutsch-französischen Austauschs arbeiten. Ob im industriellen Bereich (natürlich mit Airbus) oder im landwirtschaftlichen oder kulturellen Bereich. Damit gehen 8,6 % der Exporte der Region Okzitanien nach Deutschland. „Im Jahr 2020 verzeichnete Okzitanien 4,4 Milliarden Euro an Exporten nach Deutschland“, stellte Richard Garry fest.

Siehe auch  The Powerball jackpot winner faces a $ 730 million single-digit state tax rate

Wirtschaft Sie steht im Mittelpunkt einer weiteren Veranstaltung am 25. November im thüringischen Erfut. Europäer heute und morgen? Insbesondere die Teilnehmer dieser Wirtschafts- und Bürgertreffen werden sich fragen.

unvergessliche Gesundheit

Es sollte auch beachtet werden, dass gesundheitliche Aspekte nicht vergessen werden. Wie die Verlängerung zeigt, fand am 21. November in Bonn der erste deutsch-französische Psychiatrietag statt, der während der Ausgabe 2021 im Gerard Marchant Hospital Center in Toulouse organisiert wurde.

Es bleibt (bereits) an die Ausgabe von 2023 zu erinnern, die vom 3. bis 21. April in Okzitanien stattfinden wird.

Vervollständigen Sie das Programm auf 15francoallemandeoccitanie.fr.