Die deutsche Springer-Gruppe begehrt POLITICO

Drücken Sie Gruppenhaltung Bild Und die Welt Sie kann sich am Kapital amerikanischer Publikationen beteiligen.

Axel Springer ist akquisitionshungrig. Der deutsche Konzern, der unter anderem die meistgelesene Boulevardzeitung über den Rhein besitzt Bild und tägliche Wartung die Welt, im Gespräch für ein Aktienkapital Politik. Der Gesamtrückkauf der US-Publikation ist nach Informationen von . ein gewisser Teil der Szenarien, die auf dem Tisch liegen Das Wall Street Journal. Es wurde 2007 ins Leben gerufen, Politik Es veränderte die Medienberichterstattung über die Politik jenseits des Atlantiks, indem es einen Blick hinter die Kulissen des Tagesgeschehens in Washington in Form von Kurzflyern, Blogs und E-Mail-Newslettern an die Leser wirft.

Basierend auf seinem Erfolg, Politik Gestartet mit Axel Springer im Jahr 2014 Politisches Europa Durch eine gemeinsame Niederlassung auf dem Alten Kontinent. In einer Mitteilung an Reporter Anfang dieser Woche erklärte der Herausgeber des US-Unternehmens, Robert Albritton, dass Politik Und Politisches Europa Sie kann künftig zu einer einzigen Publikation zusammengefasst werden.

Durst nach Akquisitionen

im Mai

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 65% zu entdecken.

Ihre Freiheit zu entwickeln bedeutet, Ihre Neugier zu entwickeln.

Lesen Sie Ihren Artikel für 1 Euro für 2 Monate weiter

Bereits abonniert? Einloggen

Siehe auch  Der NATO-Chef hat "ernsthafte Bedenken" gegenüber der Türkei - EURACTIV Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.