Die deutschen Staats- und Regierungschefs Pascal Ackermann und Bill Bauhaus

Im Inland will sich das deutsche Team das Straßenrennen am Sonntag nicht entgehen lassen europäische Meisterschaft in München. Der Verband schlug acht Namen vor, um die Farben des Landes zu schützen. Pascal Ackermann (VAE Team Emirates) und Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) wird führen. Zwei Männer, jeder gewinnt zuletzt eine Etappe Rundreise durch Polenwäre angebracht. „Es ist unfair, einen der beiden zu Hause zu lassen. Erklären Markus BurghardtMitglied des Föderationsausschusses. Beide verdienen es, dort zu sein, und wir haben den Rest des Teams um sie herum aufgebaut.“

Video – Ackerman kehrt bei der Polen-Rundfahrt zum Sieg zurück

Das letzte Rennen Lisa Brennauer

Ohne Janic Steimle (Quick-Step Alpha Vinyl) – Leidet bis zum Ende unter schweren Folgen Burgos-Turm -, bietet gute Lotsenfische wie Deutschland Alexander Krieger (Alpecin-Deceuninck), Roger Kluge (Lotto Southal), Nils Polit (BORA-hansgrohe), Nico Zehn Und John Degankolb (DSM-Gruppe). „Wir starten mit dem besten Team und gehen selbstbewusst ins Rennen.“ geht weiter Markus Burghardt.

Unter den Frauen, die am 21. August an der Veranstaltung teilnehmen werden, läuft die Auswahl Lisa Brennauer (CERATIZIT WNT Pro Cycling) wird seine Karriere am Ende dieser Meisterschaften beenden. Vize-Europameister des Vorjahres, Deutscher Meister Leanne Lippert (Team DSM) wird ebenfalls teilnehmen. Im Zeitfahren werden Medaillenchancen vergeben Max Walscheidt (Cophitis), Miguel Heidemann (B&B Hotels KTM), Lisa Brennauer Und Lisa Klein (Canyon-Sram Radfahren).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.