Die erste Hubschraubertour auf dem Mars Anfang April

Kein Roboterfahrzeug hat jemals einen kontrollierten Flug in der Atmosphäre eines anderen Planeten als der Erde durchgeführt. Geschicklichkeit, der winzige Hubschrauber, der unter dem Bauch des hartnäckigen Rovers zurückbleibt, wird der erste sein, der sich in die sehr dünne Schicht der Marsluft wagt. Die NASA hat den ersten Flug am 8. April 2021 geplant, aber vor diesem Versuch müssen noch viele weitere Schritte erfolgreich abgeschlossen werden.

Das Posten ist riskant

Weniger als zwei Monate nach der Landung auf dem Mars ist die Ausdauer in einem guten Zustand! Er begann sich zu bewegen und seine Umgebung zu analysieren. Unter den ersten Aufgaben, die ich erledige, identifizierte er ein geeignetes Testgebiet für die erste Reise von Ingenuity: ein Grundstück von 10 mal 10 Metern, praktisch flach und frei. Die Sonde sollte dort stationiert sein, und sobald sie angebracht ist, beginnt ein komplexer Einsatz, der 6 Ursachen hat, d. H. 6 Tage vom Mars oder 6 Tage und 4 Stunden auf der Erde. Tatsächlich hängt der Hubschrauber im Moment immer noch an seinem Bauch der Ausdauer, ist aber nicht mehr durch seinen Schild geschützt, der am 21. März vom Flugfeld gefallen ist. Die Abfolge der Manöver für Ingenuity wurde am 24. März während einer von der Raumfahrtagentur organisierten Videokonferenz bekannt gegeben:

Land 1: Brechen des Verriegelungsmechanismus, der den Hubschrauber auf den Rover trug.
Erde 2: Betätigen des Kabelschneid-Feuerwerks, damit der kreative Arm, der Kreativität trägt, den Hubschrauber aus seiner horizontalen Position auswerfen kann. Eine 2 x 4 Fuß lange Verlängerung des Hubschraubers.
– Sol 3: Die Engine vervollständigt die kreative Übertragung im Hochformat.
Etage 4: Spreizen Sie die letzten zwei Fuß. Kreativität baumelt etwa 13 cm von der Marsoberfläche entfernt.
Sol 5: Laden der sechs Batterien.
Erde 6: Das Entfernen von Einfallsreichtum und Ausdauer entfernt sich von 5 Metern und die beiden Maschinen kommunizieren per Funk.

Siehe auch  In französischen Behältern verbleibt mehr Hausmüll

Entfesseln Sie Ihre Kreativität auf dem Mars. Bildnachweis: NASa / JPL-Caltech.

Der erste 30-Sekunden-Flug

Sobald der Hubschrauber landet, wird ein Fenster von 30 Mars-Tagen geöffnet, in dem die für das Projekt verantwortlichen Ingenieure mehrmals versuchen werden, ihn zu fliegen. Für den ersten Test sind die Ambitionen bescheiden: Die Kreativität wird in einem maximalen Flug von 30 Sekunden auf eine Höhe von 3 Metern steigen. Aber die Gebrüder Wright auf der Erde im Jahr 1903 machten es bei ihrem ersten kontrollierten Flug nicht besser: Ihr Flugzeug, der Flyer, war nur 12 Sekunden in der Luft. Ein Nicken und eine Hommage an diese Vorläufer: Ein kleines Stück Stoff, das seine Flügel bedeckte, wurde an die Kreativität geklebt! Die Besatzung von Apollo 11, die im Juli 1969 auf dem Mond landete, nahm diesmal ein Stück Holz von diesem legendären Flugzeug.

Kreativität ist kein wissenschaftliches Instrument, sondern vermittelt lediglich technische Daten und Bilder, die durch beharrliche Beobachtungen ergänzt werden. Nur die NASA testet die Möglichkeit, eine Flugmaschine auf dem Mars zu bauen. Das ist keine kleine Aufgabe! Tatsächlich macht die Dichte der Atmosphäre auf dem Roten Planeten ungefähr 1% der Dichte der Erdatmosphäre auf Meereshöhe aus. Tatsächlich ist es so, als würde sich Kreativität in einer Höhe von mehr als 30.000 Metern über der Oberfläche von entwickeln die Erde. Riesige Probleme mit Luft und Auftrieb mussten behoben werden, damit es in sehr wenig Luft fliegen konnte. Somit sind seine Blätter auf zwei unabhängigen Rotoren montiert, die sich mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 2.400 Umdrehungen pro Minute in entgegengesetzte Richtungen drehen, was viel schneller ist als bodengestützte Hubschrauber. Wenn der erste Test wie geplant verläuft, kann das Team bis zu vier weitere Fahrten planen. Sobald diese Phase abgeschlossen ist, wird die Ausdauer die Erforschung des Mars wieder aufnehmen.

Siehe auch  Ein französisches Startup erfindet ein Schmerzarmband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.