Die europäische Presse begrüßt die Pariser “Rache” und die Leistung von Neymar

Trotz der 0: 1-Heimniederlage gegen Bayern München qualifizierte sich Paris Saint-Germain am Dienstag für das Halbfinale der Champions League. Die europäische Presse begrüßt am Mittwochmorgen die “Pariser Rache”, fast acht Monate nach dem Verlust des Finales der letzten Ausgabe. Neymars Leistung wurde ebenfalls einstimmig begrüßt, obwohl er gegen das Tor erfolglos blieb.

Der verteidigende Held fiel. Der Sieger der letzten Ausgabe der Champions League im vergangenen August gegen Paris Saint-Germain, Bayern München, scheiterte diesmal im Viertelfinale gegen dieselbe Pariser Mannschaft, obwohl sie am Dienstag im Parc des Princes (1: 0) gewonnen hatten.

Lewandowskis tödlicher Instinkt schlug fehl

“Was für eine Bitterkeit”, sagte Bild am Tag nach dem Sieg des FC Bayern München, der Paris Saint-Germain nicht am Qualifying hinderte. “Paris bringt mit Neymar, Mbappe und de Maria Fußballzauber”, gratuliert die deutsche Tageszeitung. Die deutsche Version von Sky Sports zeigt die Abwesenheit vieler Spieler, wobei Bayern München schwach ist. “Lewandowskis mörderischer Instinkt fehlte”, mit einer Erinnerung an die Beschlagnahme von Serge Gnabry, Niklas Sully oder Leon Goretzka.

“Die beiden Teams haben im ersten Spiel des Viertelfinal-Rückspiels die Rollen komplett getauscht, was aufregend und verrückt ist”, analysiert Sportschau, ein weiteres deutsches Medienunternehmen. Kicker seinerseits verwies auch auf die überzeugende Leistung von Paris Saint-Germain: „Neymar, Mbappe und Di Maria spielten immer wieder erstaunlich gut, aber dies spiegelte sich nicht in der Anzeigetafel wider“, sagte Kicker in seinem Spielbericht.

Erwägungsgrund, Neymar

In Spanien verfolgen wir immer genau die Leistung von Paris Saint-Germain, insbesondere von Neymar, dem ehemaligen Gegner von Barcelona, ​​der im Achtelfinale von den Parisern eliminiert wurde. “Die Geschichte des Spiels des ehemaligen Barcelona-Spielers”, fasst die katalanische Tageszeitung Mundo Deportivo Neymar zusammen. “Die Bayern fallen angesichts des unaufhaltsamen Neymar auf die Beine”, kommentierte die spanische Zeitung Sport.

READ  Jürgen Klopp antwortet nach der Ankündigung von Joachim Law auf den Link des deutschen Trainers

In ihren Spielergebnissen hat die Gazetta dello Sport “Neymars Superstars” 7,5 von 10 Punkten zugewiesen. Die Pariser sind in eine Phase der Reife, des künstlerischen Bewusstseins und der mentalen Anwendung eingetreten und verfügen über eine taktische Organisation, die die beiden offensiven Phänomene unterstützen kann. “Er analysiert auch den täglichen Sportstandard in Italien und zeigt den großen Erfolg, den die Vereinigung zwischen Neymar und Kylian erzielt hat Mbappe.

“Vertreibe die Dämonen des letzten Endes.”

Für die BBC war “Das Rückspiel war großartig” und “Paris Saint-Germain hielt durch”, um sich zu qualifizieren. “Während dieses Ergebnis dazu beitragen wird, die Dämonen der Niederlage der letzten Saison gegen Bayern München zu vertreiben, wird die wahre Rettung von Paris Saint-Germain nur dann eintreten, wenn sie Ende des Monats den Sieg in Istanbul schmecken können.” Paris Saint-Germain gewinnt endlich die Champions League. Die Daily Mail besteht ihrerseits darauf, dass Neymar “kurz vor dem Weinen” steht und spricht von “Rache” nach der jüngsten Niederlage im Champions-League-Finale gegen Bayern München.

Für Paris Saint-Germain kann die Gruppe von Mauricio Pochettino nach seinem neuen europäischen Erfolg das Comeback im Viertelfinale am Mittwoch (21 Uhr bei RMC Sport 2) zwischen Manchester City und Borussia Dortmund ruhig verfolgen. Der Sieger dieses Spiels findet im Halbfinale den Weg nach Paris Saint-Germain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.