Die Gruppe der Sieben hat sich verpflichtet, mehr als eine Milliarde Dosen zu verteilen, darunter 60 Millionen Dosen von Frankreich

Die sieben am stärksten industrialisierten Länder forderten zudem weitere Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Ursprung der Covid-19-Epidemie in China.

Artikel von

veröffentlicht

Aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

Der britische Premierminister gab nach dem Gipfel am Sonntag, 13. Juni, bekannt, dass die Gruppe der Sieben zugestimmt hat, bis Ende 2022 mehr als eine Milliarde Dosen des Covid-19-Impfstoffs zu verteilen, in der Hoffnung, die Epidemie auszurotten. „Ich habe meine Kollegen gebeten, die notwendigen Dosen vorzubereiten und zu verabreichen, um die Welt bis Ende 2022 zu immunisieren.“Das sagte Boris Johnson auf einer Pressekonferenz. „Führungskräfte sind zu mehr als einer Milliarde Dosen verpflichtet“ Durch seine Finanzierung oder durch das an Covax teilnehmende Gerät fügte er hinzu. Frankreich verdoppelte seine Verpflichtungen von 30 auf 60 Millionen Dosen.Wie Präsident Emmanuel Macron sagte.

"Die G7 verspricht, 1 Milliarde zusätzliche Dosen zu teilen"Emmanuel Macron kündigt an

Die sieben am stärksten industrialisierten Länder forderten am Sonntag zudem eine zusätzliche Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Ursprung der Covid-19-Epidemie in China. gegenIhre Anfrage sollte lauten تحقيق “transparent” Und der “von Experten geleitet”Das betonten die Staats- und Regierungschefs in der Abschlusserklärung zum Abschluss des Gipfels. Die erste Umfrage wurde im Januar von zehn Wissenschaftlern durchgeführt, letztere beklagten jedoch zahlreiche politische Eingriffe.

Schließlich kündigten die Staats- und Regierungschefs ihre Unterstützung für die Abhaltung der Olympischen Spiele in Tokio an, die vom 24. Juli bis 8. August in Japan stattfinden sollen. “Als Symbol der globalen Einheit, um Covid-19 zu besiegen”. Aufgrund der Wiederbelebung der Epidemie wurde wenige Wochen vor Beginn des Wettbewerbs auf mehreren Inseln des Archipels der Ausnahmezustand ausgerufen.

READ  Saudi-Arabien sagt, es habe einen Angriff der jemenitischen Rebellen vereitelt

In ihrer Abschlusserklärung forderte die Gruppe der Sieben China dazu auf “Menschenrechte achten” Und der Russland „Stoppt seine destabilisierenden Aktivitäten“, neben „Verantwortung verlangen“ Für die Verantwortlichen für Cyberangriffe von zu Hause aus. Die Staats- und Regierungschefs haben sich außerdem verpflichtet, die Kohlendioxidemissionen bis 2030 zu halbieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.