Die indische Eishockeymannschaft der Frauen verliert in einem Elfmeterschießen gegen Deutschland mit 1:2 – Reuters

Das indische Frauen-Eishockeyteam verlor im ersten Spiel der FIH Doubles Pro League mit 1:2 im Shootout gegen Deutschland.

Die Führungstore von Navneet Kaur (4. Minute) und Carlotta Sipple (5. Minute) gaben den Ton für ein spannendes Spiel zwischen Weltnummer 9 Indien und Weltnummer 5 Deutschland an.

Beide Teams verpassten mehrere Chancen, das Unentschieden nach 60 Minuten der Regulierung zu beenden, und drängten die Deutschen gerade genug ins Elfmeterschießen, um das Spiel zu gewinnen.

Obwohl Sharmila Devi, Neha Goyal, Loremziami und Monica ihre Chancen verschenkten, erzielte Navneet Indiens einziges Tor im Elfmeterschießen.

Für Deutschland trafen Pauline Haynes und Sarah Strauss im Elfmeterschießen, was für ein positives Ergebnis beim Publikum ausreichte.

Die Indianer, die ihre erste Saison in der Pro League spielten, begannen ihre Saison mit einem 7:1 und 2:1-Sieg gegen China in den ersten beiden Spielen in Maskat.

Im Rückspiel im vergangenen Monat besiegten die Inder die Nummer 6 der Welt, Spanien, mit 2:1, bevor sie eine 3:4-Niederlage hinnehmen mussten.

Das Unentschieden nach der regulären Spielzeit brachte Indien einen Matchball, während Deutschland zwei Punkte inklusive Bonus erhielt.

Trotz der Niederlage ist Indien mit 10 Punkten aus fünf Spielen Tabellendritter, während die Deutschen mit zwei Punkten aus drei Spielen Sechster sind.

Die beiden Mannschaften stehen sich im zweiten Spiel gegenüber, das am Sonntag hier im Kalinga-Stadion ausgetragen wird.

Lesen Sie minutengenaue Updates zu den Wahlergebnissen von Uttar Pradesh 2022, den Wahlergebnissen von Punjab 2022, den Wahlergebnissen von Uttarakhand 2022, den Wahlergebnissen von Manipur 2022 und den Wahlergebnissen von Goa 2022.

Klicken Sie hier für Live-Ergebnisse eines Sitzplatzes Aktualisierung.

Siehe auch  Fußball Deutschland - Lewandowski wird sich nicht bewegen, Bayern verspottet Bar பார்a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.