Die Marine verlor den Kontakt zu einem ihrer U-Boote mit 53 Personen an Bord

Indonesien gab bekannt, dass es den Kontakt zu einem seiner U-Boote vor Bali verloren habe. (Abbildung: Indonesisches U-Boot Alugoro-405) – Das indonesische Verteidigungsministerium / Agence France-Presse

Nicht vorhanden. Indonesien Sie gab am Mittwoch bekannt, dass sie den Kontakt zu einem der U-Boote ihrer Flotte verloren hat. Letzterer hat 53 Leute an Bord und hat Übungen gemacht
Bali Vor dem Trennen.

Ein Sprecher der Marine bestätigte dies U-Boot, Das 402-OMEGA – 20 mg MGNach den Militärübungen nahm es den Kontakt zu seiner Basis nicht wieder auf. “Es ist wahr, dass (das U-Boot) am frühen Morgen gegen 3 Uhr morgens den Kontakt verloren hat”, sagte Erster Admiral Julius Wedjujono, Sprecher der indonesischen Marine.

Fleckiger Ölfleck

“Gegen 7 Uhr morgens ergab die Suche nach Hubschraubern an der Stelle, an der das U-Boot gesunken war, einen Ölteppich”, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums.

Die Marine “forscht derzeit”. “Wir kennen die Gegend, aber sie ist sehr tief”, fügte er hinzu. Er gab keine weiteren Details über das in Deutschland hergestellte U-Boot.

Der Befehlshaber der indonesischen Streitkräfte, Hadi Tjijanto, sagte, Jakarta habe Singapur und Australien um Hilfe gebeten. Er sagte, das U-Boot könnte 700 Meter tief nördlich von Bali sein.



321

Beteiligt

READ  Emmanuel Macron will "klare rote Linien mit Russland setzen" und ist bereit, "zu bestrafen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.