Die NASA sagt, dass Asteroid Bennu nur sehr geringe Chancen hat, die Erde bis 2300 . zu erreichen

einstellenEr wurde 1999 entdeckt und ist mit einem Durchmesser von 500 Metern einer der beiden bekannten Asteroiden unseres Sonnensystems, der die größte Gefahr für die Erde darstellt.

Artikel von

veröffentlicht

Lesezeit : 1 Minute.

Die NASA sagte am Mittwoch (11. August), dass der Asteroid Bennu im Jahr 2135 sehr nahe an der Erde vorbeiziehen wird, nur die halbe Entfernung von unserem Planeten zum Mond. Die US-Raumfahrtbehörde nutzte die Gelegenheit, um neue Daten zu veröffentlichen, die besagen, dass die Chancen für einen späteren Einschlag bis zum Jahr 2300 gering bleiben.

Bennu wurde 1999 entdeckt und ist mit einem Durchmesser von 500 Metern einer von zwei bekannten Asteroiden in unserem Sonnensystem, die laut NASA die größte Gefahr für die Erde darstellen. Die Osiris-Rex-Sonde verbrachte zwei Jahre im Orbit um Bennu. Ich habe es letzten Mai verlassen, um Proben zurückzubringen, die während des Kontakts mit der Erde von wenigen Sekunden gesammelt wurden und die die Erde im Jahr 2023 erreichen werden. Die Mission ermöglichte es, den Asteroiden genauer zu studieren und die Vorhersagen seiner Zukunft deutlich zu verbessern. Ein Weg. Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit, die Erde zu treffen, bis zum Jahr 2300 nur noch 0,057% betrug.

Warum sind wir uns nicht 100% sicher? Im September 2135 wird Bennu nahe an der Erde vorbeiziehen. Dies gibt ihm die Möglichkeit, die sogenannten “gravitationsschlüsselloch” : Eine Region, die aufgrund der Gravitationswirkung unseres Planeten die Bahn des Asteroiden geringfügig verändern und ihn damit auf einen zukünftigen Kollisionskurs bringen würde.

Siehe auch  Dies ist, was die Stadt Elon Musk auf Mars - Ouest-France Abendausgabe bauen will

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.