Die Pandemie, die gestohlene Botschaft und die unbekannte Rolle von Unternehmen

Manchmal sind die wichtigsten Dinge für uns unsichtbar – so wie in Edgar Allan Poes Roman Der gestohlene Brief.

Das Offensichtliche ist uns nicht klar, und das Offensichtliche ist Die enorme Rolle, die unsere Unternehmen in diesen zwei Jahren der Pandemie gespielt haben. Schon heute werden belgische Unternehmen durch automatische Lohnnummerierung 11 Milliarden Euro Kaufkraft an ihre Mitarbeiter verteilen. Sie werden mir sagen, dass es unter Zwang das Ergebnis eines Lohnindex ist, den Unternehmen nicht vermeiden können. Das ist richtig, aber um dieses Geld zu verteilen, müssen diese Unternehmen noch einen kompletten Shutdown der Wirtschaft überstehen, wie sie es bei verschiedenen Shutdowns taten. Anfang des Jahres erfahren wir es auch Unsere Unternehmen müssen sich auch den Fehlzeiten stellen, die ihnen durch die OMICRON-Variable auferlegt werden Und all das Chaos, das entsteht. Sie sind auch mit steigenden Energiekosten und einem Mangel an Produkten und Arbeitskräften konfrontiert.

Trotz dieser finanziellen Schwierigkeiten Unsere Unternehmen sind flexibel. Rückblickend auf den Jahresauftakt erinnert es in gewisser Weise daran: Ohne die Kreativität und Reaktionsschnelligkeit der Privatwirtschaft wären wir heute nicht da, wo wir sind. Ich rede nicht viel über den Impfstoff, weil ich weiß, dass ihn nur wenige Menschen erben, aber heute öffnen Messenger-RNA-Impfstoffe die Tür zur Behandlung anderer Krankheiten wie Demenz, Herzerkrankungen und Krebs. Und nicht Big Pharma ist der Ursprung der Boten-RNA, sondern zwei “kleine Biotech-Firmen”, eine deutsche Firma BioNTech, gegründet von zwei türkischen Ärzten, und die amerikanische Firma Moderna, geführt von einem Franzosen, der aus Mangel sein Land verlassen musste einer ausreichenden öffentlichen Finanzierung. Ich erinnere Sie daran, dass, als die Behörden in völliger Unordnung waren, als sie überrascht wurden, es Unternehmen waren, die mobilisierten, um digitale Tracking-Anwendungen zu entwickeln, Tests durchzuführen, hydroalkoholische Gele herzustellen, sich um die Logistik von Impfungen zu kümmern und ließen wir nicht vergessen … Masken anzubieten !

Siehe auch  Die 10 Unternehmen, die im zweiten Quartal weltweit am meisten Geld an ihre Aktionäre gezahlt haben

Denken wir auch daran, dass, wenn ein Großteil unserer Unternehmen nicht stillsteht, es der digitalen Technologie und Unternehmen wie Amazon, Bol.com, Zoom, Teams, Webex oder Deliveroo zu verdanken ist, die es uns ermöglicht haben, weiterzuleben. Oder tu so, als wäre nichts passiert! Natürlich sage ich nicht, dass der Staat nichts getan hat, das wäre unfair. Aber wir können es gut sehen, Reaktionsgeschwindigkeit auf Ihrer Seite. Aufgrund der Vielfalt der Lobbys und des Mediendrucks können wir sie in Belgien oder in Frankreich sehen, Manchmal sind Regierungen nicht in der Lage, die Speisekarte einer Schulkantine festzulegen, ohne Proteste auszulösen. Schade, denn wie mir einer meiner Freunde oft sagt, hindert mich Stillstand nicht daran, einen falschen Schritt zu tun!

Was klar ist, ist uns nicht klar und klar ist die enorme Rolle, die unsere Unternehmen in diesen zwei Jahren der Pandemie gespielt haben. Schon heute werden belgische Unternehmen durch automatische Lohnnummerierung 11 Milliarden Euro Kaufkraft an ihre Mitarbeiter verteilen. Sie werden mir sagen, dass es unter Zwang das Ergebnis eines Lohnindex ist, den Unternehmen nicht vermeiden können. Das ist richtig, aber um dieses Geld zu verteilen, müssen diese Unternehmen noch einen kompletten Shutdown der Wirtschaft überstehen, wie sie es bei verschiedenen Shutdowns taten. Zu Beginn des Jahres stellen wir auch fest, dass auch unsere Unternehmen mit den Fehlzeiten, die ihnen durch die Variable OMICRON auferlegt werden, und dem damit verbundenen Chaos zu kämpfen haben. Sie sind auch mit steigenden Energiekosten und einem Mangel an Produkten und Arbeitskräften konfrontiert, und trotz dieser finanziellen Schwierigkeiten zeigt unser Geschäft Widerstandsfähigkeit. Rückblickend auf den Jahresauftakt erinnert es in gewisser Weise daran: Ohne die Kreativität und Reaktionsschnelligkeit der Privatwirtschaft wären wir heute nicht da, wo wir sind. Ich rede nicht viel über den Impfstoff, weil ich weiß, dass ihn nur wenige Menschen erben, aber heute öffnen Messenger-RNA-Impfstoffe die Tür zur Behandlung anderer Krankheiten wie Demenz, Herzerkrankungen und Krebs. Und nicht Big Pharma ist der Ursprung der Boten-RNA, sondern zwei „kleine Biotech-Firmen“, eine deutsche Firma BioNTech, gegründet von zwei türkischen Ärzten, und die amerikanische Firma Moderna, geführt von einem Franzosen, der aus Mangel sein Land verlassen musste einer ausreichenden öffentlichen Finanzierung. Ich erinnere Sie daran, dass, als die Behörden völlig durcheinander waren, als sie überrascht wurden, es Unternehmen waren, die mobilisierten, um digitale Tracking-Anwendungen zu entwickeln, Tests durchzuführen, hydroalkoholisches Gel herzustellen, sich um die Logistik der Impfung zu kümmern und nicht vergessen, … Masken anzubieten! Denken wir auch daran, dass, wenn ein Großteil unserer Unternehmen nicht stillsteht, es der digitalen Technologie und Unternehmen wie Amazon, Bol.com, Zoom, Teams, Webex oder Deliveroo zu verdanken ist, die es uns ermöglicht haben, weiterzuleben. Oder tu so, als wäre nichts passiert! Natürlich sage ich nicht, dass der Staat nichts getan hat, das wäre unfair. Aber wir können deutlich sehen, dass die Reaktionsgeschwindigkeit auf der privaten Seite ist. Aufgrund verschiedener Interessengruppen und aufgrund des Drucks der Medien, wie wir in Belgien oder Frankreich deutlich sehen können, sind Regierungen manchmal nicht in der Lage, die Speisekarte der Schulkantine festzulegen, ohne Demonstrationen zu provozieren. Schade, denn wie mir einer meiner Freunde oft sagt, hindert mich Stillstand nicht daran, einen falschen Schritt zu tun!

Siehe auch  Stipendien in Deutschland für Algerier, Marokkaner und Tunesier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.