Die Red Lions treffen im Finale der Olympischen Spiele auf Australien

Die Australier besiegten Deutschland in einem ausgeglichenen Spiel mit 3:1. Sie treffen im Finale auf die Red Lions, um den seit 2004 angestrebten olympischen Titel zu gewinnen. Im ersten Viertel eröffnete Australien nach sieben Minuten Spielzeit die Führung. Andrew Ogilvy kontrolliert einen Luftpass, bevor er den Ball in Position bringt. -Der Schuss, den Tim Brand in der langen Ecke siegreich macht. Das Spiel begann und Deutschland reagierte zwei Minuten später mit einem Elfmeter. Ein schöner Schuss von Lucas Windedefder, dem dritten Torschützen des Turniers, bringt beide Teams zum Gleichstand.

Im zweiten Viertel hatten die Australier die besten Chancen, etwa ein wuchtiger Schuss von Andrew Ogilvy, der vom deutschen Torhüter Alexander Stadler abgewehrt wurde. Deutschland folgt dem auferlegten Höllentempo und antwortet mit einem Elfmeter. In der 27. Minute zahlten sich die Bemühungen der Australier einen Elfmeter aus, den Blake Govers verwandelte. Zweiter der Welt in der Pause in Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.