„Die russische Flagge wird niemals über Kiew wehen“, versichert der Bürgermeister der Stadt in einem Interview mit France Bleu Occitanie.

Als die ukrainische Hauptstadt unter russisches Bombenfeuer gerät, sagt der Bürgermeister der Stadt unseren Kollegen aus Frankreich, Bleu Occitanie, dass er seine Stadt bis zum Ende verteidigen wird.

Artikel von

veröffentlicht

Lesezeit : 1 Minute.

„Die russische Flagge wird niemals über Kiew wehen“bestätigt am Dienstag, 22. März Vitali Klitschko, Bürgermeister der Partnerstadt mit Toulouse, in einem exklusiven Interview mit Frankreich Blau Okzitanien. Apropos ehemaliger Boxweltmeister, seit 2004 Bürgermeister von Kiew „65 Menschen getötet“ In seiner Stadt seit Beginn der russischen Invasion.

>> Verfolgen Sie die neuesten Informationen zur Situation in der Ukraine

„Wir würden lieber sterben als niederknien“Und Vitali Klitschko, der es verspricht, fügt hinzu „Russische Soldaten werden niemals nach Kiew zurückkehren“. Ihm zufolge, Moskau „Ich habe von den Ukrainern nicht mit einem solchen Widerstand gerechnet.“

„Vor drei Wochen planten die russischen Armeen, die Ukraine innerhalb von drei Tagen aufzunehmen und zu erobern.“Ukrainischer Bürgermeister. „Russische Soldaten sind Vertragssoldaten, die für das bezahlt werden, was sie tun. Unsere Soldaten kämpfen für ihre Familien, für ihre Frauen, für ihre Häuser, für ihr Land.“

Siehe auch  Stille und Schatten im Prozess gegen Ghislaine Maxwell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.