Die überraschende letzte Mahlzeit eines riesigen Kreidekrokodils

Sie werden auch interessiert sein


[EN VIDÉO] Alligator, Krokodil und Kaiman: Was ist der Unterschied?
Wir verwechseln oft Alligatoren, Krokodile und Kaimane. Sie alle gehören zur Ordnung der Krokodile, gehören aber unterschiedlichen Familien an. Wie unterscheiden wir sie?

Die Krokodile Sie sind vielfältige Super-Raubtiere in Ding aus Ökologie u Morphologie. Aspekte des Lebensstils Ozean Der Strom kann aus Verhaltensbeobachtungen abgeschätzt werden, insbesondere in Bezug auf die Nahrungsökologie der Art. Um die Ernährung der zu kennen Krokodile Vor der heutigen Art ist diese Art der Beobachtung eindeutig unmöglich. Dazu gehören zum Beispiel die heute ausgestorbenen Krokodile, Protosuchia und das Mesoeucrocodylie.

Zu diesen heute ausgestorbenen Krokodilformen gehören beispielsweise Protosuchia und Mesoeucrocodylia

letzten Vorfahren Krokodile Strom verschwand durch Trias (vor etwa 252 bis 201 Millionen Jahren). Daher wird die Ernährung dieser Art von Bissspuren und fehlenden Zähnen oft aus Beuteresten abgeleitet. Mageninhalt von Krokodilen Fossilien Tatsächlich ist es äußerst selten und die Entdeckung solcher Überreste ist ein außergewöhnlicher Fund. neu Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Gondwana-Forschung Er erzählt von der Entdeckung einer neuen Art australischer Krokodile, deren Verdauungsinhalt identifiziert werden kann.

Ein Raubdinosaurier … aber nicht nur

Das von den Autoren beschriebene Fossil wurde in Queensland entdeckt und hilft bei der Identifizierung der Art Confractosuchus sauroktonosdazwischen angeordnet Yosuchi. Der Name der Art leitet sich vom lateinischen Begriff ab widersprüchlich Was „gebrochen“ bedeutet und sich auf die Matrix bezieht, in der die Probe gefunden wurde. Begriff Wie zum Beispiel Es bezieht sich auf den Namen von Sobek, der ägyptischen Gottheit mit einem Krokodilskopf, der ist Soros Bedeutet „Eidechse“ in griechischen und griechischen Begriffen ktonos Es bedeutet „Killer“ in Bezug auf den Verdauungsinhalt des krokodilförmigen Fossils.

Siehe auch  Starfield: Todd Howard gibt weitere Details zu Bethesdas Weltraum-Rollenspiel

Letztere besteht aus Schädel Fast vollständig, Gebiss sowie ein teilweise gegliedertes postkraniales Skelett ohne Hinterbeine und Schwanz. Das Fossil wurde vor 93 Millionen Jahren während der Cenoman-Periode (vor 100,5 bis 93,9 Millionen Jahren) datiert. Der Schädel ist 28,5 cm lang und 19 cm breit. Präzise Bilder in Röntgen Zeigen Sie, dass die letzte Mahlzeit von C. sauroktonos besteht aus einem jungen Mann Dinosaurier Ornithopod.

Die Überreste dieser letzten Person zeigen gebrochene Knochen und eine abgetrennte Leiche, bestehend aus Wirbeln, Oberschenkelknochen und Schienbein. Die Beute wog zwischen 1 kg und 1,7 kg. Die Autoren weisen auch darauf hin, dass je nach Form seines Schädels C. sauroktonos nicht nur ernähren Dinosaurier Und in der Lage zu sein, mit Beute umzugehen, die größer ist als sie selbst. Diese Daten sind noch beeindruckender, da die Autoren die Stichprobenlänge geschätzt haben C. sauroktonos Sie lag zwischen 2 und 2,5 Metern.

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.