Die verlorenen Kinder Berlins auf Amazon Prime Video

Die Plattform passt sich in Serien an und erweitert mit dieser kürzlichen Neulese die 1978 veröffentlichte erschütternde Geschichte Ich bin Christian F. , 13 Jahre alt, drogenabhängig, Prostituierte.

1978 erschütterten die Geständnisse eines Mädchens Deutschland. in einem Ich bin Christian F. , 13 Jahre alt, drogenabhängig, ProstituierteDie Musikerin und Künstlerin Christian Vera Villcherino beschrieb ihre Kindheit in einer gewalttätigen Familie und ihr Abgleiten in die Selbstzerstörung vor fünf Jahren. Dieses schockierende Zeugnis, das die tägliche Sucht und Hektik einer Handvoll drogenabhängiger Teenager in der Nähe einer U-Bahnstation in Westberlin erzählte, inspirierte den Film von 1981, in dem David Bowie auftrat. In Zukunft ist Christiane F.’s Journey auch eine Serie auf Amazon Prime Video.

Der Wunsch nach dieser neuen Version wurde in geboren Drehbuchautorin Annette HessSchon hinterher Schöne historische Wandgemälde der Kunst Berlin 56 Und 59. Diejenige, die den Roman in ihrer Jugend verschlang, war frustriert von einem Spielfilm, der Christians Gefährten im Unglück beiseite legte. In acht Folgen webt Hess ein Chorwandbild, bleibt bei Stella, Babsi, Pino, Michi und Alex und erforscht ihre häusliche Umgebung.

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 59% zu entdecken.

Abonnement: 1 € für den ersten Monat

Es kann jederzeit storniert werden

Bereits abonniert? Einloggen

Siehe auch  Koh Lanta Führer wieder gefolgt von der Verbrechenskunst mit Stefan Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.