Die vierte Dosis ist jetzt relevant

Diese vierte Dosis wird bereits seit Mitte März für Menschen über 80 mit stark geschwächter Immunität empfohlen. Stéphane de Sakutin / Agence France-Presse

Abbruch – Nach Ansicht der Behörden rechtfertigt die in Frankreich beobachtete Erholung der Epidemie, dass die über 60-Jährigen den Impfschutz stärken.

Die Erholung der Epidemie ist noch begrenzt, aber jetzt ist sie unbestreitbar. Vor ein paar Tagen, Die Kurve der Covid-Inzidenz steigt wieder an, ein Zeichen für eine Beschleunigung der Neuerkrankungen (etwa 50.000 gestern und ein wöchentliches Wachstum von 49 %). Verantwortlich sind die beiden Stämme BA.4 und BA.5 der Omicron-Variante, die mehr als die Hälfte der Neuerkrankungen in Frankreich ausmachen. Ein Kontext, der die Fortsetzung und sogar Beschleunigung der zweiten Impfkampagne zur Auffrischimpfung für Risikopersonen rechtfertigt, Heute, Dienstag, rief das Gesundheitsministerium an.

Diese vierte Dosis wird bereits seit Mitte März für Menschen über 80 mit stark geschwächter Immunität empfohlen. Anfang April wurde die Zielvorgabe auf über 60-Jährige ausgeweitet. Diesen Menschen ist gemeinsam, dass ihr Schutz vor schweren Formen von Covid schneller abnimmt als bei jüngeren Erwachsenen, da sie stabil bleiben. „Dank der sich ansammelnden wissenschaftlichen Daten, insbesondere in Israel, wissen wir, dass der Schutz vor …

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 74 % zu entdecken.

Die Grenzen der Wissenschaft zu verschieben, ist auch Freiheit.

Lesen Sie Ihren Artikel für 0,99 € im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Das Pentagon gab bekannt, dass 12 amerikanische Soldaten bei Selbstmordattentaten auf dem Flughafen von Kabul getötet wurden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.