Dies ist die Entfernung, die Sie zurücklegen müssen, um mit dem Abnehmen zu beginnen.

Nur wenige Menschen wissen, dass man beim Gehen 500 Gramm oder mehr pro Woche und sogar 9 Kilogramm in 5 Monaten ohne eine spezielle Ernährung oder andere Übungen verlieren kann.

Gehen verbessert also unsere Gesundheit und hilft uns, Gewicht zu verlieren, aber um Gewicht zu verlieren, müssen wir einige wichtige Prinzipien in Bezug auf diese Übung kennen.

Gehen zum Abnehmen: Wie viele Kalorien sollte ich verlieren?

Zunächst einmal gibt es zwei Faktoren, die bestimmen, wie viele Kalorien Sie beim Gehen verbrennen: Ihre Laufstrecke und Ihr Körpergewicht. Wenn Sie beispielsweise mit einer Geschwindigkeit von einem Kilometer pro Stunde gehen, können Sie in einer Stunde 400 Kalorien verbrennen. 4 zusätzliche Kilometer ermöglichen es Ihnen, weitere 300 Kalorien zu verlieren. Wenn Sie ein tägliches Programm organisieren und einen Schrittzähler verwenden, können Sie zufriedenstellendere Ergebnisse erzielen.

Der Schrittzähler wird verwendet, um Ihre täglichen Übungen zu verfolgen und erhöht Ihre Chancen, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Tragen Sie es eng an den Hüften, es trägt nicht auf und zählt die Schritte, die Sie tagsüber gemacht haben. So wissen Sie, wie viele Schritte Sie unternehmen müssen, um Gewicht zu verlieren.

Auch wenn Sie 7.000 Schritte pro Tag machen, aber immer noch nicht abnehmen können, können Sie das Problem mathematisch lösen, indem Sie herausfinden, wie Sie die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen sollten, um Meilen erhöhen können.

Viele Menschen brauchen 2.000 Schritte auf einem Kilometer, um Kalorien zu verbrennen; Im Allgemeinen verbrennen wir 100 pro 1 km. Der Schrittzähler zählt Ihre Schritte, sodass Sie feststellen können, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben und wie viele Sie noch verbrennen müssen. Dies wird im Folgenden erklärt:

Siehe auch  COVID-19: Wie hoch ist die Impfrate am 25. August?

1 km = 2000 Schritte und 100 Kalorien;
500 g – 3500 kcal;
500 Gramm pro Woche abnehmen = 500 Kalorien pro Tag;
10.000 Schritte pro Tag ermöglichen es Ihnen, 500 Gramm pro Woche zu verlieren;
Du kannst auch langsam anfangen und dann die Schrittzahl steigern.

Wie viel muss man jeden Tag laufen, um abzunehmen?

Gehen Sie zunächst dreimal pro Woche für 15-20 Minuten spazieren und steigern Sie die Routine allmählich. Die optimale Voraussetzung ist, 30 bis 60 Minuten pro Tag laufen zu können. Dank dieser Übung können Sie auf ganz natürliche Weise abnehmen, ohne eine strenge Diät zu befolgen. Das bedeutet natürlich nicht, dass man sich ungesund ernähren kann, man muss immer lernen, sich gesund und in den richtigen Mengen zu ernähren, aber man sollte sich nicht einschränken und „hungern“, wie es bei vielen Diäten der Fall ist.
Wie man mit dem Gehen beginnt, um für immer Gewicht zu verlieren: 10 praktische Tipps

Wenn Sie an Bauch und Beinen abnehmen möchten, sollten Sie gehen und viele Verhaltensweisen und Entscheidungen vermeiden, die Sie nur in eine sitzende Lebensweise bringen.

Verwenden Sie keine Taxis oder Busse, aber Sie müssen zu Fuß gehen
Bringen Sie Ihre Kinder zu Fuß zur Schule
Parken Sie Ihr Auto weiter entfernt von Ihrem Zielort
Sie können zu Fuß zu Ihrer Wohnung oder Ihrem Arbeitsplatz gehen oder auf halber Strecke aus dem Bus aussteigen
Benutzen Sie die Treppe statt den Aufzug

Einige Schrittzähler zeigen an, wie viele Kilos verloren wurden und wie viele Kalorien verloren wurden, was Sie motivieren kann. Kaufen Sie nach Möglichkeit einen hochwertigen Schrittzähler, der alle Schritte und verbrannten Kalorien aufzeichnet, damit Sie Ihre Fortschritte verfolgen und verbessern können.

Siehe auch  Schlechtes Wetter: Die Niederlande sind weniger betroffen als ihre Nachbarn

Sie können Ihre Routine ändern und durch verschiedene Parks, Bezirke und Nachbarschaften spazieren

Laden Sie einen Freund ein, ein- oder zweimal pro Woche mit Ihnen spazieren zu gehen, damit es nicht zu einer langweiligen Übung wird
Ständig muss man das Gebiet wechseln und teilweise naturbelassene Wege nutzen
Wenn es draußen kalt ist, können Sie sich ein Laufband kaufen und beim Laufen Ihren Lieblingsfilm oder Ihre Lieblingsfernsehserie ansehen.

Das Kinn ist also oben, der Blick ist tief, der Bauch ist gefaltet, die Wirbelsäule ist gerade und das Gesäß ist angespannt. Dadurch werden die Effekte erheblich verstärkt.

Um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie verbrennen müssen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Ihnen sagen kann, ob Ihr Körper gesund ist und wie viele Kalorien Sie verbrennen müssen. Wenn Sie dagegen zu Fuß gehen möchten, um Gewicht zu verlieren, verwenden Sie ein Laufband. Machen Sie sich zuerst mit dem Bedienfeld vertraut, damit Sie wissen, wie es verwendet wird. Lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch.

Sie können wählen, ob Sie mit einem voreingestellten Programm oder, wenn Sie mit dieser Art von Werkzeug bereits vertraut sind, mit einem manuellen Programm beginnen möchten. Sie müssen dann die Intensität und Neigung anpassen. Da Sie abnehmen möchten, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, also wählen Sie Sport speziell für diesen Zweck. Mein Rat ist, leichte Gehübungen auf zügiges Gehen oder Laufen umzustellen.

Belohnen Sie sich mit guter Musik

Lange Spaziergänge können für manche Menschen langweilig sein. Langeweile ist leider kein Freund von Beständigkeit und auf Dauer kontraproduktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.