Dies sind die ersten Anzeichen, die Sie beachten sollten

Unsere Gesundheitsberatung – In Frankreich leben etwa 1,2 Millionen Menschen mit einer kognitiven Störung, die ihre Unabhängigkeit bedroht. Woran erkennt man aufkommende Demenz? Antworten Sie mit zwei Experten.

Die Großmutter, die sich nie an deinen Vornamen erinnert, ein hemmungsloser Onkel, der deine vier Wahrheiten herausgefiltert hat, eine ältere Nachbarin, die jeden Tag gleichzeitig den Rasen mäht… , manchmal ohne Zweifel. Und aus gutem Grund treten diese neurokognitiven Störungen relativ häufig auf. In Frankreich leiden derzeit mehr als 1,2 Millionen Menschen an der Alzheimer-Krankheit, von denen zwei Drittel an der Alzheimer-Krankheit leiden Artikel im Jahr 2019 veröffentlicht in einer Fachzeitschrift. Genauer gesagt ist etwa jeder fünfte über 75-Jährige betroffen und fast die Hälfte der unter 75-Jährigen. Anstatt zunächst zurückhaltend zu sein, verschärften sich diese Turbulenzen im Laufe der Jahre. Daher das Interesse, sie frühzeitig zu erkennen, um sich auf die Zukunft vorzubereiten.

«Der Begriff Demenz wird in der breiten Öffentlichkeit oft missverstanden, während er in der Medizin nicht gleichbedeutend mit dem Begriff “Wahnsinn”, sondern “Neuraldegeneration” ist.möchte es erklären

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 87% Zeit, um es zu entdecken.

Die Grenzen der Wissenschaft zu verschieben ist auch Freiheit.

Lesen Sie Ihren Artikel für 1€ im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Beobachten Sie den Vorbeiflug des SN15-Prototyps und nutzen Sie "Hunderte von Verbesserungen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.