Diese Brühwürfel wollen dich wirklich! Hier sind die Gründe, nicht mehr zu kaufen

Balloon Cubes, wir sehen sie heute überall, sodass sie beim Einkaufen kaum zu übersehen sind. Diese aromatischen kleinen Würfel sind so effektiv und erschwinglich, dass viele von uns nicht zögern, sie täglich in Vorbereitungen für ein erfolgreiches Würzen zu verwenden. Wenn dieses kleine Gewürz jedoch die Kraft hat, den Geschmack jedes geschmacklosen Gerichts zu verbessern, und daher seinen Platz in unserer Küche verdient, dann ist es für uns nicht sehr nützlich. Experten zufolge können sie eine echte Gefahr für unsere Gesundheit darstellen.

Inhaltsstoffe und Formulierungen, die gesundheitsschädlich und gefährlich sein können

Eine unter Verbrauchern durchgeführte Studie zeigte etwa dreißig Anzeichen von Lebensmittelwürfeln Brühwürfel enthalten Schadstoffe. Darüber hinaus kann laut dieser Umfrage die Kombination von aromatischen Produkten auch für unsere Gesundheit gefährlich sein.

Instagram wird im Frontend geladen.

die Wahrheit ist das, Die kleinen Würfel enthalten neben einem sehr hohen Zucker- und Salzanteil auch starke Allergene.. Bei täglicher Anwendung sind sie echte Feinde der Gewichtsabnahme und fördern in vielen Fällen sogar die Gewichtszunahme. Da ihre Verwendung zu einem übermäßigen Salzkonsum führt, ist es außerdem sehr wahrscheinlich, dass diese kleinen Brühen zum Auftreten oder zur Verschlimmerung bestimmter Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Schlaganfall usw.) und Bluthochdruck führen.

„China-Restaurant-Syndrom“

Brühwürfel gefüllt mit Zusatzstoffen (Farbstoffe, Verdickungsmittel, Geschmacksverstärker etc.), Deren Verzehr kann zu dem führen, was Experten als „Chinese Restaurant Syndrome“ bezeichnen.. Diese Störung ist, wie der Name schon sagt, sehr häufig bei Menschen, die gerade in einem asiatischen Restaurant gegessen haben, und wird von vielen manifestiert. Symptome (Übelkeit, Atembeschwerden, Erbrechen, Magenkrämpfe, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen und andere).

Siehe auch  Covid – Spanien: Vollständig geimpft und eine Frau in nur 21 Tagen zweimal infiziert, eine Rekordzahl

Es ist privat Mononatriumglutamat (e621) Der Inhalt des Lebensmittels, der das Problem verursacht. Dieser Stoff ist auf Produktetiketten durch bestimmte spezifische Namen wie beispielsweise E620 oder E625 leicht zu identifizieren. Natriumglutamat wird derzeit häufig bei der Herstellung von aromatischen Miniwürfeln verwendet, insbesondere bei der Entwicklung von Gemüseversionen. Brühen mit mehr als 0,6 g Salz pro 100 ml und wenig Gemüse sollten vermieden werdendenn dadurch sind in seiner Zusammensetzung Geschmacksverstärker in großen Mengen enthalten.

Ungesunde Pakete

Neben seinem Inhalt, der eine echte Gefahr darstellt die GesundheitAuch die Aromawürfelverpackung ist sehr schädlich. Die Wahrheit ist, dass sie eine Datei bereitstellen Eine ziemlich große Menge MOAH (alkylierte monocyclische aromatische Kohlenwasserstoffe). Nach den Empfehlungen der Europäischen Kommission gelten diese Stoffe als krebserregend und erbgutverändernd. Natürlich geht es bei MOAHs nur um Verpackungen. Da die Brühen jedoch in Dosen aufbewahrt werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.