Montag, Juli 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDiese Fotos zeigen, wie serbische Touristen in Griechenland behandelt werden

Diese Fotos zeigen, wie serbische Touristen in Griechenland behandelt werden

Dass Serben zu den zahlreichsten und am meisten erwarteten Touristen im Sommer in Griechenland gehören, zeigen die Details, die man selbst an einem Ort beobachten kann, der normalerweise nicht ihre erste Wahl ist.

„Hier sind nicht so viele serbische Touristen, aber es kommen viele Skandinavier, daher sind die Preise etwas hoch“, erklärte der Vertreter des Reisebüros, der uns in Sivota traf, vor allem um die Situation auf den Märkten und in den Restaurants zu rechtfertigen.

Allerdings machte er uns auf die Sprachen aufmerksam, die wir an den noch leeren Stränden erkannten. In den folgenden Tagen trafen wir in diesem charmanten Resort Italiener, Deutsche, Briten … Eigentlich Serben, zumindest nicht in dieser Nebensaison, in so großer Zahl. Mehrere Details deuten jedoch darauf hin, dass sich dies sehr bald ändern wird – serbische Touristen genießen an diesem Ort im Vergleich zu anderen eine Sonderbehandlung.

„Suvlaki, Gyros, Kebabs“ – das Schild des neu eröffneten Restaurants, platziert neben der beliebtesten griechischen Fleischspezialität unserer Region.

Civota Foto: Ana Calaba/Nova.RS

Nun ja, in Griechenland bestellt niemand Kebabs statt Gyros, aber das ist definitiv ein Schritt, mit dem Sie sich „zu Hause“ fühlen werden. Nicht, dass es eingelegten Hering oder deutsche Würstchen gab. Zugegebenermaßen liegt es wohl auch daran, dass wir nicht in denselben Promenadenrestaurants sitzen können, in denen braungebrannte Ausländer von den Booten flanieren wie die Einheimischen …

Aber das ist nicht der einzige Beweis dafür, dass die Griechen uns immer noch mehr lieben als wir, obwohl einige bereits den Verdacht hegen, dass sie uns mit hohen Preisen vertreiben wollen.

Siehe auch  Deutschland - Bundesliga (J10): Lewandowski weiterhin Torschützenkönig

Gegenüber dem Dönerlokal gibt es ein kleines Reiseunternehmen, das Touren organisiert, die beliebteste davon ist Corfu Tours.

Civota Foto: Ana Calaba/Nova.RS

Besonders hervorzuheben ist das Arrangement für die Insel Vido und das Serbische Haus mit einem Führer auf Serbisch.

Civota Foto: Ana Calaba/Nova.RS

Daher handelt es sich um einen Ausflug, der ausschließlich serbischen Touristen vorbehalten ist – denjenigen, die bereit sind, 50 Euro in das Erlebnis zu investieren.