Dieses Flaggschiffprodukt wird nicht von 60 Millionen Verbrauchern konsumiert!

Ist es jetzt unmöglich zu vertrauen groß Warenzeichen ? Zwischen Gesundheitsskandalen und falsch informierten Verpackungen ist es schwer zu wissen, wohin man sich wenden soll. Zum Glück für das Käufermagazin beobachten und warnen 60 Millionen Verbraucher!

Palmöl in einem Produkt, das stolz darauf ist, es nicht zu enthalten!

Das Magazin hob die Primevère-Lüge über Margarine hervor. Grundsätzlich steht auf der Verpackung, dass das Produkt kein Palmöl enthält. Ein echtes Verbraucherinteresse, wenn wir wissen, dass Palmöl den Planeten zerstört und nicht gut für die Gesundheit ist. Aber wenn wir genau hinsehen, können wir sehen, ob das Etikett, das darauf hinweist, dass das Produkt … aus Palmöl hergestellt ist. Es ist also eine bewusste Lüge seitens der Marke.

Finden Sie den Fehler! Der Ausdruck „Palmölfrei“ wird angezeigt. groß Auf der Treppe tauchte aber der Satz „enthält Palmöl“ auf. Mit oder ohne Palmöl? Primevère zeigt uns, dass es sich um einen Tippfehler handelt und stellt sicher, dass diese Margarine nichts davon enthält. Lassen Sie die Produkte im Regal. Was den Verbraucher verwirrtMagazin auf seiner Website.

Studien von 60 Millionen Verbrauchern

Das Magazin möchte, dass die Kunden genau wissen, was sie kaufen. Vertrauen Sie nicht immer der Verpackung. Die Verpackung ist manchmal zu kompliziert, um attraktiv zu sein. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die Produkte gut für die Gesundheit sind. Gleiches gilt für die Preise: Die hochwertigsten Produkte sind nicht immer die teuersten.

Nehmen Sie zum Beispiel Schokolade im Pulver. Das Magazin hat viele Marken untersucht. So wurden etwa fünfzehn Marken analysiert. In allen Produkten prangert das Magazin den sehr hohen Zuckergehalt … aller Marken an: „ Somit liefert eine 200-ml-Schale durchschnittlich 20 g Zucker: das sind 40 % der empfohlenen Zufuhr!„.

Siehe auch  L'iceberg géant A-68 a relâché 152 milliards de tons d'eau douce dans l'océan!

In ihrem Ranking belegt die Marke Ovomaltine den letzten Platz. warum ? Weil es einen hohen Zuckeranteil und das Vorhandensein von Zusatzstoffen enthält. Es ist also eine der seltenen Marken, die keinen Schlussstrich unter diese umstrittenen Inhaltsstoffe gezogen haben. Auch die Marke Canderel hat ein Problem mit Cankao ohne Aspartam. 60 Millionen Verbraucher bedauern, drei künstliche Süßstoffe in ihrer Formel zu haben. Das sind also die beiden schlechten Schüler.

Andere bekannte Marken sind nicht stolz Auch Denn 60 Millionen Verbraucher betonen den geringen Kakaoanteil. Es ist eine Schande für heiße Schokolade, aber es ist wahr. Ovomaltine heiße Schokolade enthält nur 13 % Kakao. Dahinter sieht es für Bananya (19 %) und Nesquik (23 %) kaum besser aus.

Die Franzosen vertrauen nicht mehr

Es ist ganz einfach, keine Woche vergeht ohne einen mehr oder weniger bedeutenden Gesundheitsskandal. Hier eintreten Gegenwart Gefährliche Bakterien und Markenlügen, es ist schwer zu wissen, welche Produkte man kaufen soll. Der jüngste Bettoni-Pizza-Skandal hat die Franzosen nicht beruhigt, besonders wenn wir erfahren, dass einige Kinder gestorben sind.

Ein Magazin wie 60 Million Consumers existiert, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Nehmen wir als Beispiel Schokoladenpulver, das Magazin hebt nur schlechte Schüler hervor. Gute Schüler werden deutlich zitiert.

Somit sind die drei guten Studentenmarken, die die Rangliste anführen,: Erster in der Klasse, Jolivia Brand mit rohem Bio-Kakaopulver. Mit einer guten Note von 16,5/20 kann sich das Produkt einer gesundheitlich unbedenklichen Zusammensetzung rühmen.. Und ganz hinten kommt die Marke Naturela mit reinem Kakao und ohne Zuckerzusatz. Auf dem dritten Platz schließlich Van HüttenMit ungesüßtem Bio-Kakao. Die Nährwerte dieser Kakaopulver sind hervorragend.

Siehe auch  Gelistet: MMOFPS ist jetzt für alle auf Xbox Series X | kostenlos S. Xbox One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.