Dortmund ist bereit, diesem Mittelfeldspieler aus Lyon 30 Millionen Euro anzubieten?

FCMarseille bietet Ihnen jeden Tag an, die Nachrichten meiner Konkurrenten zu verfolgenOlympique Marseille (Lyon, Rennes, Lille, Monaco…). Bruno Guimarães hat seit seiner Ankunft bei Lyon überzeugend das Interesse von Borussia Dortmund geweckt. Der deutsche Klub soll bereit sein, ein Gebot von 30 Millionen Euro für den Lyoner Mittelfeldspieler abzugeben.

Der Autor der guten Leistung seit seiner Ankunft in Lyon im Januar 2020, Bruno Guimarães, hat das Interesse verschiedener Mannschaften in Europa geweckt. Darunter sind Atletico Madrid und Borussia Dortmund. Nach Informationen von TNT Sports hat der deutsche Klub den brasilianischen Mittelfeldspieler während des Sommer-Transferfensters zu einer seiner Prioritäten gemacht.

Dortmund ist bereit, Guimar 30 Millionen Euro anzubieten

Auch nach südamerikanischen Medien wird Borussia Dortmund bereit sein, einen ersten Angriff zu starten, um Bruno Guimarães nach Hause zu bringen. Im Januar 2020 kaufte er den Brasilianer Lyon für 20 Millionen Euro von Atletico Paranaense. Diesmal wird davon ausgegangen, dass der Rhône-Klub demnächst ein Angebot von 30 Millionen Euro von den Deutschen erhält. Im Wettbewerb mit Maxines Caquette, Lucas Paqueta, Thiago Mendes und Houssem Awar hat Bruno Guimarães in der vergangenen Saison möglicherweise seinen Startplatz verloren. Tatsächlich hat der Brasilianer von den 33 Spielen, die er in der Liga bestritten hat, nur 21 Mal gestartet. So konnte er von der Idee begeistert sein, die deutsche Herausforderung anzunehmen.

READ  Weltmeisterschaft 2022: Florentiner Korridor, Lewandowski Oculus ... PSG- und Bayern-Spieler in guter Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.