Dr. Fauci sagt, die Ausrottung der Pocken wäre mit den aktuellen Fehlinformationen unmöglich gewesen

Beseitigung von Krankheiten wie z Pocken Der COVID-19-Berater des Weißen Hauses, Anthony Fauci, sagte am Samstag (17. Juli), dass die Verbreitung von Fehlinformationen über den Impfstoff in den Vereinigten Staaten unmöglich sei.

«Wenn die Impfstoffe, die wir in einigen Medien sehen, abgelehnt worden wären, glaube ich nicht, dass die Pocken ausgerottet worden wären“, schätzt ein Immunologe auf CNN.Wir haben vielleicht immer noch Pocken, und wir haben vielleicht immer noch Polio in diesem Land, wenn wir die Art von Fehlinformationen haben, die heute so weit verbreitet sind.“, er fügte hinzu.

Am Tag zuvor warf Präsident Joe Biden großen Betreibern sozialer Netzwerke vor, “Leute tötenIndem die Vereinigten Staaten die Verbreitung von Fehlinformationen über Impfstoffe zulassen, versuchen sie, eine rückläufige Impfkampagne wieder aufzunehmen. Facebook ignorierte diese Kritik und prahlte stattdessen mit “Leben retten„Durch Maßnahmen, die laut dem sozialen Netzwerk seinen Nutzern einen besseren Zugang zum Impfstoff ermöglichen.

La variole qui a fait environ 300 millions de morts au 20e siècle, plus que les conflits armés, a été déclarée officiellement éradiquée par l’Organization mondiale de la santé (OMS) en 1980 grâce à l’effagé la world depregé.

Polio, die seit August 2020 in Afrika dank des Impfstoffs offiziell ausgerottet ist, kämpft in Asien, Pakistan und Afghanistan, wo die Krankheit, die bei Kleinkindern zu Polio führt, noch immer endemisch ist. Vor allem das Scheitern von Impfkampagnen erklärt das Misstrauen der Landbevölkerung und den Glauben an antimuslimische Verschwörungstheorien.

READ  Präsident ersetzt seine Sicherheitsminister angesichts der Fortschritte der Taliban

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.