Dubai, ein neues Paradies für Steuerflüchtlinge

« Dubai ist das perfekte Steuerparadies “,” Schamlos kündigt Merit Law Firm and Accounting mit Sitz im Emirat an. Hier entfällt der Großteil der Gewinnsteuern, ebenso wie die Körperschaftsteuer. Keine Erbschaftssteuer, keine Mehrwertsteuer, kein ISF”, Es wird immer noch in französischer Sprache auf verschiedenen Werbeseiten zur Schau gestellt. Bevor Sie – natürlich gegen Gebühr – alle Beratungen anbieten, die Sie brauchen, um Ihr Einkommen und Vermögen in diese steuerfreie Oase zu ziehen.

Instagram Korsetts, Infinity Pools & Expat Guys…Willkommen in Dubai, dem neuen französischen Eldorado

“Manhattan der Wüste” lockt mit seinen Luxushotels nur dreihundertvierzig Sonnentage im Jahr an. Er liebt auch seine virtuelle Abwesenheit von den Steuern. Leichte Besteuerung geht wie immer mit flexiblen, um nicht zu sagen lockeren Gesetzen einher. So sehr, dass Dubai zum Zentrum eines riesigen Systems internationaler Steuerhinterziehungs- und Geldwäscheprogramme geworden ist, wie “Obs” in den “Dubai Securities”-Umfragen in den Jahren 2018 und 2019 ergab. Erkenntnisse, die die Versuchung der Franzosen auf diese Steueroase beruhigen würden? Nicht richtig.

Die Vereinigten Arabischen Emirate beherbergen immer noch die größte französische Expatriate-Gemeinde in der arabischen Welt mit 26.000 Bürgern, darunter eine große Anzahl von Millionären – im Jahr 2013, der jüngsten Zahl, standen 79% der dort lebenden Franzosen unter dem Erbe des ISF.

Um die restlichen 85% zu lesen,
Testen Sie das Angebot für 1 € unverbindlich.

READ  CanalRéel Channel Dokumentarfilmfestival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.