Eiffage gewann zwei große Seeluftverträge in Deutschland

(AOF) – iffrsted, der weltweit führende Anbieter von Windkraftanlagen für die Schifffahrt, wurde zum Gewinner von zwei Aufträgen für die Herstellung sekundärer Stahlkonstruktionen für Fundamente von Eiffage und Smulders (belgische Tochtergesellschaft von Eiffage Métal) erklärt. Wind 3 und Borgham Reefkrand 3 Seewindparks in Deutschland.

Smalters wird für 23 Windturbinen und die sekundären Strukturen für die Fundamente der Meeresumspannstation für Code Wind 3 und die 83 Windturbinen des Offshore-Parks Borgham Refraction 3 verantwortlich sein. Andockstrukturen, Äußere von Leitern, interne aufgehängte Sockel und Kathodenkäfige, die für den Korrosionsschutz verwendet werden.

Die Ausrüstung wird hauptsächlich von der polnischen Smalters-Fabrik hergestellt und zum Strand transportiert, wo die Montage und das elektrische System installiert werden. Ihre Produktion beginnt im Mai 2022 und dauert von 2023 bis zum Quartal.

Der Meereswindpark Borgham Reefkrand 3 in der deutschen Nordsee hat eine Gesamtleistung von 913 MW und soll 2025 in Betrieb gehen. Der Park Gode Wind 3 an der deutschen Küste wird über eine Gesamtkapazität verfügen. 253 MW und soll 2024 in Betrieb gehen. Einst würden diese Windmühlen in Deutschland den Gegenwert von etwa 1,2 Millionen Haushaltsverbrauch pro Jahr erzeugen.

© AOF

Die regenerierten AOF-Informationen in Capital.fr stammen vom AOF-Informationsdienst. Diese Informationen sind durch die geistigen Eigentumsrechte von OPTION FINANCE SAS, dem Herausgeber des AOF Real Estate Stock Exchange Information Service und seinen Mitwirkenden geschützt. Folglich bedarf jede Reproduktion, Kopie, Vervielfältigung, Übertragung, Austausch, Neuverteilung, Übersetzung, kommerzielle Nutzung oder anderweitig, die Erstellung eines Hypertext-Links oder jede Wiederverwendung dieser Informationen der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Mitwirkende. AOF kann unter aof@optionfinance.fr erreicht werden. OPTION FINANCE SAS sammelt Daten aus Quellen, die es für sicher hält. Vorbehaltlich ihrer völligen Missachtung garantieren OPTION FINANCES SAS und ihre Mitwirkenden jedoch in keiner Weise Fehler oder Auslassungen, auch nicht versteckte, oder Unvollständigkeit oder Inkompatibilität mit diesen Daten und jeglicher Verwendung von OPTION FINANCE SAS. Oder einen seiner Mitwirkenden, und haftet nicht für Verzögerungen oder Unterbrechungen, die ihren Zugang beeinträchtigen könnten. Benutzer des OPTION FINANCE SAS-Dienstes verwenden die AOF-Daten auf eigenes Risiko und schützen OPTION FINANCE SAS und seine Mitwirkenden vor jeglichen Ansprüchen, die durch diese Anwendung erhoben werden.

Siehe auch  Biathlon - Deutschland macht seine Revolution - Sportinfo - Ski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.