Ein arbeitender Vogel winkte durch die Straßen von Los Angeles

Der Erfinder Hunter Kowald entwickelte ein voll funktionsfähiges Flugbrett, das einen Menschen mehrere zehn Minuten lang halten kann.

Iron Man sollte besser aufpassen. Während die bisher eingeführten Jetpacks und anderen Hoverboards nicht unabhängig oder ausdauernd sind, kann der amerikanische Jäger Kowald alle zustimmen. Nach mehreren Jahren der Forschung und fehlgeschlagenen Crashtests präsentiert dieser Erfinder der Welt endlich seine Kreativität, indem er direkt mit den Straßen von Los Angeles experimentiert. Das Video wurde Ende April auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht und ist nur etwa 40 Sekunden lang, aber es wurde wirklich viral.

Riesiges unbemanntes Flugzeug

Diese neue Generation von Kohlefaser-Hoverboards ist so einfach gestaltet Drohne Riesig, kann es direkt über eine drahtlose Fernbedienung gesteuert werden. Hunter als Elternteil zeigt, dass die Maschine einer maximalen Belastung von 227 kg und einem Gesamtgewicht von 340 kg standhalten kann. Konkret sollte das Gerät keine Schwierigkeiten haben, eine Person auf dem Rücken zu tragen. Auch auf der Sicherheitsseite überließ der Erfinder nichts dem Zufall. Das Skateboard kann bereits sicher landen, selbst nachdem zwei seiner acht Motoren oder eines seiner fünf Antriebssysteme verloren gegangen sind. Im Notfall kann die Rotation noch laufender Propeller auch die Schallgeschwindigkeit überschreiten, behauptet er als Elternteil, so dass die Maschine verlorene Kräfte ausgleichen und sicher landen kann. In Bezug auf die Autonomie sind die vom Gerät präsentierten Ergebnisse ziemlich schlüssig, da letzteres mehr als 20 Minuten fliegen kann, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Alternative Flugsysteme waren in den letzten Jahren zahlreich. Nach zu Frankie Zapata FlyboardOder Megadrone von Jeff Elkings, diese neue funktionale, unabhängige Erfindung, die Hunter Kowald unterzeichnete, könnte es der Öffentlichkeit endlich ermöglichen, die Freuden des Alleinflugs zu entdecken.

READ  Xbox Live hat das "Xbox-Netzwerk" im letzten Update | umbenannt Xbox One

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.