Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Was hat Marinica Debic dem deutschen Abgeordneten gesagt, der glaubt, dass der Lithiumabbau die größte Chance für Serbien ist? – Politik

Die Vizepräsidentin der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei, Marinika Debic, bewertete heute die Äußerungen des CDU-Fraktionsberichterstatters Timlan Kuban im Deutschen Bundestag zum Lithiumabbau in Serbien und...
StartTop NewsEin Belgrader Bürger, der einen Lehrer bedroht hatte, bekannte sich schuldig und...

Ein Belgrader Bürger, der einen Lehrer bedroht hatte, bekannte sich schuldig und wurde verurteilt

Die Erste Staatsanwaltschaft in Belgrad unterzeichnete einen Vergleich mit dem SS-Verdächtigen, der angeblich eine Lehrerin an der Schule, die ihre Tochter besuchte, bedroht hatte. Der Vereinbarung zufolge wurde er für ein halbes Jahr unter Hausarrest gestellt, und die Staatsanwaltschaft gab bekannt, dass sie dem Gericht zur Bestätigung der Vereinbarung vorgelegt worden sei.

Foto: Rin

Polizeidecken

Dem Verdächtigen wurde Gefährdung der Sicherheit vorgeworfen.

Empfiehlt Flash

Drohung gegen Grundschullehrer in Belgrad! Er sagte seiner Tochter, sie solle die Oberstufe abschließen: Der Vater wurde verhaftet, er wurde eingesperrt

Zu ihrer Verteidigung sagte SS, dass sie von ihrer Tochter sehr traumatisiert sei, dass es ihr leid tue, was sie getan habe, dass sie den Professor nicht verletzen würde und dass sie das alles in einem emotionalen Zustand gesagt habe.

Er bat den Lehrer, seiner Tochter gute Noten zu geben

Am 16. Juni in den Räumlichkeiten der Grundschule SSS. Der Lehrer ihrer Tochter forderte sie auf, die höchste Klasse zu absolvieren, was der Lehrer ablehnte, woraufhin der Verdächtige ihr Drohungen schickte, die ihre Sicherheit gefährden würden.

(Tanjuk)

Siehe auch  Noah S. über Lithium und Vučić