Ein deutscher Klub hat für Kolo Muani ein Angebot abgegeben, vor ihm Nantes

Der FC Nantes hat ein Angebot eines deutschen Klubs für Randall Kolo Mwany angenommen. Allerdings ist nicht sicher, ob der 23-jährige Stürmer den FCN in diesem Winter akzeptieren und verlassen wird.

Zum Vertragsende im Juni 2022 wurde Randall Kolo Mwany für einige Wochen bei mehreren europäischen Klubs angekündigt. Nach dem Wunsch vieler Bundesligisten in diesem Sommer erzielten die französischen Nationalspieler (7 Spiele, 1 Tor) 7 Tore und lieferten in dieser Saison mit dem FC Nantes 3 Vorlagen in der ersten Liga, genug, um neue Klubs für das Winter-Transferfenster zu gewinnen.

Laut den Informationen RMC Sport, Freiburg hätte ein Angebot von 9 Millionen Euro gemacht, das die Kanaren angenommen hätten. Der 23-jährige Stürmer muss das Angebot des deutschen Klubs jedoch ablehnen und wird bis zum Saisonende warten, um sich zu engagieren, was er will.

Am Ende der Saison erscheinen zwei französische Tracks kostenlos. Die erste in der Ligue 1, bei der Olympique de Marseille großes Interesse an der Heimat von Bondi haben wird. Zu diesem Zeitpunkt wäre die wahrscheinlichste Option für den Stürmer jedoch, die Ligue 1 zu verlassen, um zu Deutschland zu wechseln. Eintracht Frankfurt, 6. in der Bundesliga, hält derzeit das Seil, um Nantais zu verpflichten. Es ist ein weiterer Nugget, der die französische Meisterschaft der Deutschen Liga verlassen sollte.

Siehe auch  Die Magie der französischen Presse, die Bitterkeit der deutschen Medien: Paris Saint-Germain im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.