Ein genialer Hubschrauber fliegt ein zweites Mal höher und länger zum Mars

Gepostet am Donnerstag, der 22. April 2021 um 18:49 Uhr.

Der Ingenuity Mini-Hubschrauber der NASA schaffte am Donnerstag einen riskanten zweiten Flug zum Mars, nachdem er am Montag Geschichte geschrieben hatte und als erstes Roboter-Raumschiff auf einen anderen Planeten gereist war, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit.

Dieser Flug, der 51,9 Sekunden gegenüber 39,1 Sekunden am Montag dauerte, war im Vergleich zum ersten mit „vielen neuen Herausforderungen“ verbunden, „insbesondere einer höheren maximalen Haltung, einer längeren Dauer und seitlichen Bewegungen“, wie die NASA in einer Pressemitteilung anzeigte.

Die Geschicklichkeit startete um 5:33 Uhr (9:33 Uhr GMT), stieg auf eine Höhe von fünf Metern an, während sie beim vorherigen Flug bei drei Metern anhielt und zum ersten Mal eine Seitwärtsbewegung ausführte, um zwei NASA-Ambitionen zu verwirklichen.

„Es klingt einfach, aber es gibt viele Unbekannte darüber, wie man einen Hubschrauber auf dem Mars fliegt. Dafür sind wir hier, um Antworten auf diese Fragen zu finden“, sagte Harvard Grib, einer seiner entfernten Piloten.

Bob Ballaram, Chefingenieur des Projekts, sagte, die erhaltenen Daten zeigten, dass dieser zweite Flug „den Erwartungen entsprach“.

Er fügte hinzu: „Wir haben zwei Reisen zum Mars geplant, was bedeutet, dass es diesen Monat noch viel zu lernen gibt.“

Weitere Flüge sind geplant, aber das „Zeitalter“ der Kreativität wird jedes Mal „durch die Art und Weise bestimmt, wie sie landet“, erklärte MiMi Aung, Leiter des Hubschrauberprojekts, und behauptete, er wolle „unser Fahrzeug an seine Grenzen bringen“. „“

Die Erfahrung der Kreativität wird alles stoppen, was nach einem Monat passiert, damit sich das an Bord des Mars angekommene Beharrlichkeitsschiff seiner Hauptaufgabe widmen kann: nach Spuren des antiken Lebens auf diesem Planeten zu suchen. rot.

Siehe auch  Verachtung: FPS-inspirierte groteske Ästhetik immer noch zurückgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.