Ein Ingenieur entwickelte den ersten Prototyp eines faltbaren iPhones

Ein chinesischer Internetnutzer scheint Apple gegenüber der Entwicklung des ersten faltbaren iPhone-Prototypen für iOS priorisiert zu haben. Tatsächlich hat der chinesische Videofilmer Technology Aesthetics schnell sein eigenes faltbares iPhone entwickelt, das er auf der chinesischen Plattform Bilibili (dem Äquivalent zu YouTube in China) enthüllte.

iPhone V, das erste faltbare iOS-Smartphone

Das iPhone V ist das Ergebnis einer mehrmonatigen Arbeit, in der sein Erfinder es genoss, iPhone-Komponenten in zwei Teile zu trennen, um sie zu einem 3D-gedruckten Gehäuse zu verschmelzen. Wählen Sie dazu das Scharnier aus Motorola Razr Wer würde es vorziehen Samsung Galaxy Z Flip Je weniger auffällige Falten in der Mitte des Bildschirms entstehen. Die untere Hälfte des Geräts beherbergt das Motherboard, den SoC und den Telefonspeicher, während die Oberseite Platz für den Akku, die Sensoren und die Kameras des Smartphones bietet.

Ein Prototyp ist noch weit vom Endprodukt entfernt

Auch der Videograf stand vor der Herausforderung, den richtigen Monitor für sein Projekt zu finden und musste einige Male probieren, bevor er die richtige Komponente bekam. Offensichtlich musste dieser Prototyp einige Zugeständnisse machen. Es trägt hier nur einen 1.000-mAh-Akku und verliert dabei den Lautsprecher und das kabellose Laden.

Der Ingenieur verstand es, kreativ zu sein, um seine Erfindung nutzbar zu machen. Das Gerät wurde jailbreakt, um die Schnittstelle an das generierte Format anzupassen, und das Ergebnis funktioniert eindeutig.

Das Endprodukt befindet sich noch etwas in der anfänglichen Designphase und hat noch nicht das Niveau des Endprodukts erreicht, und iOS wurde nicht für eine solche Verwendung optimiert. Es scheint auch schwierig, den Entstehungsprozess im großen Maßstab zu reproduzieren. Der Ball liegt nun bei Apple.

Werbung, Ihre Inhalte werden unten fortgesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert