Ein längerer Ausfall der Xbox-Funktion lässt die DRM-Wut wieder aufleben

Wenn wir verstehen, dass ein Netzwerkfehler einen Benutzer daran hindert, auf einen Onlinedienst zuzugreifen, dann verhindert diese Art von schwerwiegendem Fehler bei Microsoft tendenziell, dass die Konsole den Benutzer aller zum Download gekauften Spiele nicht erkennt. Infolgedessen haben einige unglückliche Benutzer festgestellt, dass sie ihren Katalog nicht einmal für Einzel- und Offline-Spiele spielen können. Die Unruhen, die am Freitagabend, dem 6. Mai, weltweit begannen, haben auch den Zugang zu Xbox Cloud Gaming und Spielen aus dem Game Pass-Katalog, aber auch zu Streaming-Diensten wie Netflix und Disney+ blockiert. Es ist auch unmöglich, in den Laden zu gehen, um ein Spiel oder Inhalte zu kaufen.

Nachdem das Vorhandensein von Problemen anerkannt wurde Freitag Abendgab das Xbox-Supportkonto Montagmorgen gegen 2 Uhr morgens an. Alles ist in Ordnung, obwohl einige Benutzer immer noch Verbindungsprobleme haben, wie aus den Antworten hervorgeht. Auf der Statusseite der Xbox Live-Funktion Seher Sie sind jetzt alle grün.

Diese Art von Episode hat erneut einen berechtigten Hass auf Benutzer angesichts eines DRM-Systems geweckt, das im Falle eines Ausfalls die Verbraucher daran hindert, die von ihnen gekauften Produkte zu genießen. Besitzer dieses Gran Turismo 7 haben dies kürzlich während einer erweiterten 24-Stunden-Wartung getestet.

Siehe auch  Twitch kann die größten Streamer aus Gier abschalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.