Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsEin Punkt pro 500 Dinar: So funktionieren Rentenkarten

Ein Punkt pro 500 Dinar: So funktionieren Rentenkarten

Mit der Rentenkarte sammeln die Nutzer Punkte und erhalten Vorteile, die Eigentum der PIO-Kasse sind und für den persönlichen Gebrauch kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Herkunft: Tanjuk

Bildnachweis: Shutterstock/Andrey_Popov

In der im Amtsblatt veröffentlichten Rentenkartenordnung wurde erwähnt, dass die Begünstigten von Renten, Geldleistungen für Hilfe und Unterhalt einer anderen Person, Geldleistungen für Körperbehinderte vorübergehend in Anspruch nehmen können. Leistungen auf der Grundlage der zweiten und dritten Invaliditätskategorie, d. h. verbleibende Arbeitsfähigkeiten, Empfänger von vorübergehenden Leistungen während der Arbeitslosigkeit, die nicht in eine Invaliditätsrente umgewandelt wurden, und behinderte Kinder.

Die Karte wird auf Anfrage ausgestellt, die elektronisch sein kann, aber elektronisch oder von einem gesetzlichen Vertreter oder Bevollmächtigten an die Kasse übermittelt wird.

Die Vorteile werden durch eine Karte realisiert, die auf den Namen von juristischen Personen und Unternehmern ausgestellt und mit Identifikation verwendet wird.

Der Fonds führt Aufzeichnungen über die ausgestellten Rentenkarten, sodass die Website auch eine Liste ungültiger Karten enthalten wird.

Bildnachweis: DepositPhotos/Andrew Losowy

Dem Benutzer, der die Rentenkarte beim Bezahlen von Waren und Dienstleistungen verwendet, stellt die Kasse durch die Zusammenarbeit mit der Steuerverwaltung Punkte zur Verfügung, von denen sie Daten erhält.

Für jeweils 500 Dinar, die ausgegeben werden, gibt die Kasse dem Benutzer der Rentnerkarte einen Punkt, und in diesem Monat kann er Punkte bis zur Höhe der durchschnittlichen Rente in Serbien sammeln. Basierend auf den gesammelten Punkten kann der Rentenkartenbenutzer bestimmte Vorteile wie Rabatt, Geschenk oder etwas anderes vom Anbieter in Anspruch nehmen.

Der Fonds führt Aufzeichnungen über ausgegebene und ausgegebene Punkte, und ausgegebene Punkte können nicht ausgezahlt und nicht auf andere Personen übertragen werden. Die Kasse kann die Liste der Leistungserbringer auf ihrer offiziellen Website und im Rentenkartenantrag veröffentlichen. Im Zusammenhang mit der Ausgabe und Nutzung der Karte erhebt und verarbeitet die Kasse die personenbezogenen Daten des Benutzers gemäß den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Siehe auch  Er sagte zu den Vorwürfen, er habe Savi geschlagen