Ein vor Bali vermisstes U-Boot fand unter der 53-köpfigen Besatzung keine Überlebenden

Die Überlebenschancen an Bord des Schiffes waren gering, und die indonesische Marine weckte am Sonntag, dem 25. April, alle Hoffnungen. Letzterer gab bekannt, dass er das U-Boot gefunden hatte, das er gefunden hatte Er ist am Mittwoch vor Bali verschwunden Es bestätigte den Tod der 53 Besatzungsmitglieder.

Das in drei Teile zerlegte U-Boot wurde laut Yodo Margono, Stabschef der Marine, auf dem Meeresboden vor Bali gefunden.

Mehr als 800 Meter tief

Die Behörden sagten, sie hätten am frühen Sonntagmorgen Signale vom U-Boot-Standort in einer Tiefe von mehr als 800 Metern erhalten. Ein Rettungs-U-Boot, das von Singapur an die indonesische Marine geliefert wurde, wurde zur visuellen Bestätigung verwendet.

Neue Artikel von 402-OMEGA – 200 mg / 100 ml MG Gefunden am Sonntag, einschließlich des Ankers und der Sicherheitsanzüge der Besatzung. Samstag, Marine Gefundene Fragmente des U-Bootes und mehrere Gegenstände Von dem Gebäude konnte aber seine Lage nicht bestätigt werden.

Das 402-OMEGA – 200 mg / 100 ml MGEin vierzigjähriges deutsches U-Boot verschwand am Mittwoch bei Manövern im Norden Balis. Hunderte von Soldaten, Flugzeugen und Kriegsschiffen wurden mobilisiert, um ihn zu lokalisieren.

Die Welt mit Agence France-Presse

READ  Lockdown orders will likely be extended to parts of California

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.